Im Spital

02. November 2017 12:22; Akt: 02.11.2017 14:03 Print

Bella Hadid hängt in der Schweiz am Tropf

Zusammen mit ihrer Mutter Yolanda wollte Bella Hadid ein paar Tage in der Schweiz verbringen. Doch der Ausflug endete im Spital.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bella Hadid macht kein Geheimnis aus ihrer Erkrankung: Das Model (wie auch Mutter Yolanda und Bruder Anwar) leidet an Lyme-Borreliose. Ob die Infektionskrankheit einen Ausflug in die Schweiz wohl jäh beendete?

Am Mittwochabend postete die 21-Jährige eine Insta-Story, die sie in einem Spital zeigt – mit einer Infusion. Der Schluss, dass die Hospitalisierung etwas mit ihrer Grunderkrankung zu tun haben könnte, liegt nahe.

Lyme-Borreliose hat Bellas Leben für immer verändert

So musste Bella nach der Diagnose im Teenager-Alter ihr Leben komplett umkrempeln, wie sie an einer Spendengala in New York erzählte. «Meine Teenager-Jahre wurden mir genommen», sagte sie. Eigentlich wäre sie gerne Profi-Springreiterin geworden. Diesen Traum konnte sie sich dann nicht erfüllen.

«Ich weiss, was es heisst, wenn du vor lauter Erschöpfung und Schmerzen gar nicht mehr aufstehen möchtest. Ich weiss, wie es ist, wenn du keine Leute mehr treffen willst, weil die Angst und der Nebel, der dein Gehirn umhüllt, dir signalisieren, dass es das nicht mehr wert ist», beschrieb Bella ihr Leiden.

20 Minuten konnte leider nicht herausfinden, wo sich Bella Hadid genau behandeln liess. Erkennen Sie den Ort? Dann helfen uns. Entfesseln Sie Ihren inneren Sherlock Holmes und schreiben Sie Ihre detektivischen Erkenntnisse ins Kommentarfeld.

(bbe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefan Eich am 02.11.2017 12:29 Report Diesen Beitrag melden

    Schönheitsfarm Bodensee

    Na was wohl....die Schönheitsklinik am Bodensee. Die ist ja weltbekannt.

    einklappen einklappen
  • Peter am 02.11.2017 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    Bild 5/8

    ist nicht vom Spital, sondern vom Restaurant il Bocone in Konstanz ;)

    einklappen einklappen
  • Tropf am 02.11.2017 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bella wer?

    Sorry, habe ich da was verpasst? Wer ist denn das und warum steht das in der Zeitung?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Willy am 03.11.2017 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Todeszecken

    Die Frau hat wirklich Glück gehabt, mein Gott.

  • Soistes am 03.11.2017 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Aussicht...

    ...vermutlich wurde Bella mit ihrer Mutter im Hotel Steigenberger verwöhnt. Auch ein Abstecher zum Schönheits Doc Prof. Mang stand auf dem Programm.

  • Geits am 02.11.2017 19:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    armer Tropf

    hoffentlich begleicht Madame die Kosten des Krankenhausaufenthaltes!

  • Seraina am 02.11.2017 18:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Borreliose bekämpfen

    Liebe Bella und Andere Ich hatte vor Jahren die gleiche Diagnose und Antibiotika bekommen. Nach Beendung der Behandlung ging ich in die Bioresonanz wo ich alles ausleiten liess. (Fühlte mich nach Antibiotika nicht wirklich gut)Ich hatte bis jetzt keine Beschwerden mehr.

  • 12345689 am 02.11.2017 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    KN

    Konstanzer Trichter, vom Seerhein kommend und vom Inselhotel aus gesehen, mit den bekannten Fahrwasserzeichen kurz vor der Imperia rechts und Verlängerung der Seestr. vis-à-vis.