Forbes-Ranking

05. November 2014 23:41; Akt: 05.11.2014 23:41 Print

Beyoncé scheffelt am meisten Kohle von allen

Sie hat im letzten Jahr 115 Millionen Dollar verdient und so ihren eigenen Rekord von 2013 verdoppelt: Damit ist Beyoncé die bestverdienenste Musikerin der Welt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

2014 war Beyoncés Jahr: Mit 115 Millionen Dollar hat sie laut dem amerikanischen Wirtschaftsmagazin «Forbes» mehr verdient als jede andere Musikerin der Welt – und gleichzeitig ihren eigenen Rekord vom letzten Jahr (53 Millionen Dollar) mehr als verdoppelt.

Die Sängerin und Mutter einer zweijährigen Tochter war 2014 aber auch besonders fleissig: Sie veröffentlichte ein Überraschungsalbum via iTunes, das schnell zu einem der bestverkauften Alben des Jahres wurde, spielte 95 Shows in verschiedenen Städten und stand unter anderem für die Kampagnen von H & M und Pepsi vor der Kamera.

«Forbes» erklärt sich den Erfolg der Sängerin anhand verschiedener Fakten, die sie in einem Kurzfilm aufzeigen:

Welche Damen aus der Musikbranche es ebenfalls in die Top 5 des Forbes-Rankings geschafft haben, erfahren Sie in der Bildstrecke.

(lia)