«Awesome!»

04. Mai 2012 07:51; Akt: 06.05.2012 17:26 Print

Barney ist einfach legen... – Moment – ...där!

Er ist der heimliche Star bei «How I Met Your Mother»: Aufreisser Barney Stinson. Seine Fans haben der Serienfigur und ihrem Darsteller Neil Patrick Harris ein digitales Denkmal gesetzt.

Bildstrecke im Grossformat »
Barney Stinson ist der Liebling bei «How I Met Your Mother». Seine Sprüche sind Kult. Beispiel gefällig? Voilà: «Tut mir leid, ich kann dich nicht hören, meine eigene Coolness ist zu laut.» So sehen die Fans Barney Stinson: Als die Schnittmenge aus unfassbar und legendär. Die Lobpreisungen der Barney-Vereher treiben wunderliche Blüten: «Wenn man isst, was man ist, dann muss dieser Mann sein Steak in Unfassbarkeit tunken.» Aha. Einhorn zum Zweiten: «Keiner könnte jemals so unfassbar sein wie dieses Bild». Wo sie recht haben, haben sie recht, die Bewunderer von Serienfigur Barney Stinson, respektive Schauspieler Neil Patrick Harris. Barneys Weisheiten, wenn es ums Frauen aufreissen geht, sind unendlich. Kein Wunder, wird er mit dem allwissenden Yoda aus «Star Wars» verglichen. Das Original des unfassbar photogenen Typen? Ganz klar: Barney Stinson. Barneys Kultspruch: «Einfach legen... - Moment, es kommt gleich ...där!». Gilt auch für ihn selbst, wie wir hier sehen. Er tötet sanft mit seiner stärksten Waffe, der Unfassbarkeit. Selbstmotivation à la Barney: «Wenns mir mal schlecht geht, höre ich einfach damit auf mich schlecht zu fühlen und fühle mich statt dessen unfassbar.» Alles klar: Schauspieler Neil Patrick Harris, der Barney Stinson in «How I Met Yourt Mother» verkörpert, hat sich nur als schwul geoutet, damit auch andere Typen mal eine Chance haben. Sehr selbstlos von ihm. Und so nahm die Legende ihren Anfang: Eines Tages traf ein Blitz auf einen Regenbogen und geboren wurde - Neil Patrick Harris. Echt unfassbar, worauf dessen Fans so kommen. Obwohl Neil Patrick Harris in den Achtzigern ein Kinderstar war (er spielte den Teenie-Arzt Doogie Howser in der gleichnamigen Serie), ist er nicht dem Drogenkonsum verfallen. Respekt, Bruder! Der Wahrheit letzter Schluss: Du weisst, du hast etwas richtig gemacht, wenn Neil Patrick Harris deine Unfassbarkeit mit einem Salut anerkennt.

Die Verehrung der Fans von Serienfigur Barney Stinson, respektive Schauspieler Neil Partick Harris treibt kuriose Blüten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Barney Stinsons Sprüche sind Kult oder wie er sagen würde «legen...– Moment –...där». Der Frauen jagende Casanova ist so zum Star der US-Serie «How I Met Your Mother» geworden. In der deutschen Übersetzung gehen einige Running Gags zwar verloren, eingefleischte Fans wissen aber auch hierzulande: Barney ist schlicht und einfach «Awesome!».

Das finden auch diejenigen Anhänger, die ihrer Verehrung in Form von digitalen Postkarten – auch Memes genannt – Audruck verschafft haben. Eine digitale Ode an Barney Stinson und seinen Darsteller Neil Patrick Harris, der übrigens – ganz anders als sein Seriencharakter – auf Männer steht.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 04.05.2012 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sei wie du bist...

    Seit immer euch selbst, ausser ihr könnt Barney sein, dann seit immer Barney...!

    einklappen einklappen
  • P.S. am 04.05.2012 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swahly

    Ich liebe diesen Swahly ;-)

    einklappen einklappen
  • Matthi-As am 04.05.2012 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    Langweilig

    Ich finde diese Serie recht langweilig und lahm. Von 10 Fällen in denen ich bei rumzappen in diese Serie schalte, sitzen sie mindestens 6 Mal in dem Restaurant mit den roten dicken Sitzpolstern reden und reden und versuchen lustig zu sein, sind es aber nicht und es passiert auch recht wenig. In 3 Fällen sitzten sie woanders und reden und reden und in 1 Fall schaffen sie es doch noch etwas unterhaltsam zu sein. Kein Vergleih z.B. mit King of Queens oder Al Bundy

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Christoph Keller am 07.05.2012 00:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Barney 

    Barney ist in echt Schwul! er hat seit 5 jahren einen Freund! das soll ein frauenaufreisser sein?

  • Kathrin Disch am 05.05.2012 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Neil Patrick Harris..kann noch mehr...

    Neil Patrick Harris kann ja noch mehr!!!! Schauen sie sich mal auf YouTube die Tony-Verleihung 2011 an, dann wissen sie's...

  • J.B am 05.05.2012 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Need your help

    Es schreiben alle, dass wenn man es in englisch schaut viel listiger ist. Aber wo kann man es denn in englisch schauen?

  • Marco am 05.05.2012 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Für mich ein dummer Humor

    Ich weiss gar nicht was die Leute an dieser Serie so lustig finden. Was ist dran so lustig wenn sich 4 Erwachsene unter dem Tisch verstecken? Die sprüche sind doch langweilig. Die beste Serie -war- immernoch two and a half men mit Charlie! Ashton hat den gleichen langweiligen Humor wie HIMYM und darum schau ich die nicht mehr. Schade

  • serienjunkie am 05.05.2012 01:35 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte absetzten

    Himym gehört sicher zu den besseren sitcoms der letzten 10 Jahre, hat aber extrem nachgelassen. Die 6te staffel war schon nicht mehr gut, aber die 7te ist wirklich mies. Viel zu viel Gefühlsduselei und wenn man es genauer betrachtet ist die Serie ziemlich prüde, halt typisch amerikanisch. Seinfeld ist und bleibt unerreicht.