Claire Danes

15. Oktober 2012 07:55; Akt: 15.10.2012 07:55 Print

Die grösste Heulsuse im World Wide Web

Der Fotoblog «The Claire Danes Cry Face Project» hat eine simple, aber nicht minder geniale Mission: «Claire Danes heult in einem Film, wir dokumentieren es.»

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Niemand ist hübsch, wenn er heult. Oder sie - womit wir bei Claire Danes wären. Und die Schauspielerin, die kürzlich einen Emmy als beste Hauptdarstellerin in der Kategorie Drama für ihre Rolle in der TV-Serie «Homeland» abstauben konnte, heult hingebungsvoll und regelmässig.

Danes' hochgezogenes Kinn, die bibbernden Lippen und Falten zwischen den Augenbrauen scheinen denn auch besonders Eindruck auf Tumblr-Userin Jessica Hulett gemacht zu haben. Und so gründete sie auf dem Fotoblog kurzerhand die Seite «The Claire Danes Cry Face Project», wo sie zusammen mit anderen Usern Bilder und Screenshots präsentiert, auf denen die Danes heult wie ein Schlosshund. Man mag das gemein finden, unsagbar lustig ist es allemal.

(hüt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ueli am 17.10.2012 01:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Schweiz labert

    Bestimmt hat die Minderheit von euch die Serie gesehen, also behaltet doch eure schlauen Beiträge für euch. ;)

  • Werner Rüdisühli am 15.10.2012 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Emmy mehr als verdient

    Man kann sich darüber amüsieren wie man will - die schauspielerische Leistung von Claire Danes in der Serie "Homeland", wo sie eine CIA-Agentin mit schwerer Psychose spielt, ist schlichtweg grossartig und sie hat den Emmy als beste Hauptdarstellerin mehr als verdient.

  • Nurisha am 15.10.2012 08:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meet the Heulsuse

    Ihre Heulpremiere hatte sie bei " Meet Joe Black". Da hat sie immerhin um Brad Pitt geflennt. Und DAS fand ich wirklich herzzerreissend!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ueli am 17.10.2012 01:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Schweiz labert

    Bestimmt hat die Minderheit von euch die Serie gesehen, also behaltet doch eure schlauen Beiträge für euch. ;)

  • Ivan R. am 15.10.2012 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Die Königin

    Ich würde eher sagen die Drama Queen. :-)

  • Nurisha am 15.10.2012 08:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meet the Heulsuse

    Ihre Heulpremiere hatte sie bei " Meet Joe Black". Da hat sie immerhin um Brad Pitt geflennt. Und DAS fand ich wirklich herzzerreissend!

    • Schnuuu am 15.10.2012 09:03 Report Diesen Beitrag melden

      Ähm...

      ...das war schon Claire - aber nicht Claire Danes. Sorry gäll.

    • Lorien am 15.10.2012 09:07 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht Claire Danes

      Claire Danes hat bei Meet Joe Black nicht mit gespielt. Das war Claire Forlani

    • Brad Pitt am 15.10.2012 09:14 Report Diesen Beitrag melden

      Claire Danes in Meet Joe Black?

      Hä? Verwechselst du hier was?

    • MIMI1313 am 15.10.2012 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Falsch

      Claire Danes hat nicht bei Mert Joe Black mitgespielt es war Claire Forlani

    • Willkommen im Leben am 15.10.2012 13:51 Report Diesen Beitrag melden

      War schon vorher Heulsuse

      Die Heulsuse hat sie bereits in "My so-called Life" gespielt, als sie wegen Jard Leto immer Liebeskummer hatte...

    • Miri am 16.10.2012 15:12 Report Diesen Beitrag melden

      Jep...

      also wegen Jared Leto hätte ich auch gerne Liebeskummer 8-) Alles korrekt oben - die in Meet Joe Black war Claire Forlani, nicht Claire Danes.

    einklappen einklappen
  • Werner Rüdisühli am 15.10.2012 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Emmy mehr als verdient

    Man kann sich darüber amüsieren wie man will - die schauspielerische Leistung von Claire Danes in der Serie "Homeland", wo sie eine CIA-Agentin mit schwerer Psychose spielt, ist schlichtweg grossartig und sie hat den Emmy als beste Hauptdarstellerin mehr als verdient.

  • u. n. nötig am 15.10.2012 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    langeweile...

    wohl nichts besseres zu tun...

    • Ryan am 15.10.2012 11:38 Report Diesen Beitrag melden

      Langweile 2.0

      Anscheinend nicht, sonst würdest du das Ganze nicht noch kommentieren^^

    einklappen einklappen