Sorgerechtsstreit

23. November 2012 08:50; Akt: 23.11.2012 11:23 Print

Halle Berrys Männer prügeln sich spitalreif

Der Sorgerechtsstreit zwischen Hollywood-Schönheit Halle Berry und ihrem Ex-Freund Gabriel Aubry artet aus: Nach einer Schlägerei mit Halles neuem Freund wurde das kanadische Model verhaftet.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Der Exfreund von Halle Berry ist nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung im Haus der Hollywood-Schauspielerin vorübergehend festgenommen worden.

Gabriel Aubry habe Berry Donnerstagabend an Thanksgiving zu Hause besucht, sei jedoch dort mit ihrem aktuellen Lebensgefährten aneinandergeraten, sagte ein Sprecher der Polizei von Los Angeles. Aubry sei dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Später wurde das kanadische Model wegen mutmasslicher Körperverletzung festgenommen, jedoch gegen eine Kaution von 20.000 Dollar freigelassen. Am 13. Dezember soll Aubry vor Gericht erscheinen.

Die Beziehung zwischen Berry und Aubry ging im April 2010 in die Brüche. Seitdem liefern sich die beiden einen Sorgerechtsstreit um Tochter Nahla.

(sim/dapd)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fleuri am 23.11.2012 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja...

    Schon seltsam so ein Vorfall kurz nach dem Gerichtsurteil, dass Halle Berry nicht einfach mit ihrem Neuen nach Frankreich ziehen darf. Diese Frau würde doch alle Register ziehen um Aubry schlecht darzustellen und so von seiner Tochter fern zu halten.

    • manu am 23.11.2012 15:42 Report Diesen Beitrag melden

      wie die meisten

      die ich kenne. darum hände weg von frauen, bis auch auf uns männer rücksicht genommen wird. unterhaltspflicht und sorgerecht, was soll das, es ist doch eine sorgepflicht, und die beinhaltet alles, und sollte wenn immer möglich gleichmässig aufgeteilt werden.

    einklappen einklappen
  • Stephan am 23.11.2012 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    tragisch

    Jaja, wieder einmal Eltern die sich lieber um das Sorgerecht streiten als für das Wohl des Kindes zu sorgen.. hollywood live

  • Carol am 23.11.2012 09:19 Report Diesen Beitrag melden

    Sag mal sowas

    Jetzt muss der Kerl fast 11 Monate auf den Gerichtstermin warten?!? - Schrecklich, die Amerikaner!

    • Sunny am 23.11.2012 11:38 Report Diesen Beitrag melden

      hmmm...

      13. Dezember ist in der Schweiz in knapp 3 Wochen und bei Dir?

    • Carol am 23.11.2012 11:41 Report Diesen Beitrag melden

      Bravo

      Schon gemerkt ;-)

    • allan am 23.11.2012 12:04 Report Diesen Beitrag melden

      nein...

      der 13. dezember ist in 3 wochen...

    • Chris Math am 23.11.2012 12:32 Report Diesen Beitrag melden

      11 Monate

      Rechnen und lesen ist eine Kunst

    • M.J. am 23.11.2012 13:24 Report Diesen Beitrag melden

      11 Monate?!

      11 Monate?!? am 13. Dezember soll er vor Gericht erscheinen... das sind drei Wochen und nicht 11 Monate!

    • Leanne am 23.11.2012 13:28 Report Diesen Beitrag melden

      ... Zählen muss gelernt sein

      11 Monate...? Wir haben jetzt November... :S

    • Someone am 23.11.2012 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ähm

      Wir haben november

    • Fz am 23.11.2012 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Datum

      11 Monate? Ich glaube der 13.Dezember ist schon in knapp 3 Wochen...

    • Annonymous am 23.11.2012 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      wusste gar nicht

      dass Sie bereits Januar haben! ;-) ps: genau lesen, steht am 13. Dezember, nicht November^^

    einklappen einklappen