Van der Vaarts 2.0

16. Januar 2013 11:25; Akt: 16.01.2013 14:11 Print

«Wir wollen es wieder miteinander versuchen»

Sylvie und Rafael van der Vaart wollen ihre Ehe nicht aufgeben: Nach dem Krach an Silvester und der darauffolgenden Trennung gibt sich das holländische Promi-Paar noch eine Chance.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein heftiger Krach in der Silvesternacht soll zur Trennung von Sylvie und Rafael van der Vaart geführt haben. Der Profifussballer weilte anschliessend mit seinem Verein HSV im Trainingslager in Abu Dhabi, von wo aus er sich eine neue Wohnung suchte. Nach seiner Rückkehr zog der 29-Jährige aus der gemeinsamen Wohnung in Hamburg aus, während Sylvie sonnenbebrillt und mit der besten Freundin am Arm durch die Hansestadt geisterte.

Doch nur zwei Wochen nach der Trennung scheint es, als wolle sich das ehemalige Vorzeigepaar wieder versöhnen, wie bild.de berichtete. «Ich liebe Rafael immer noch so sehr», erklärte Sylvie der Zeitschrift «Gala» gegenüber: «Ich bin so glücklich. Wir wollen es wieder miteinander versuchen.»

Rafael und Sylvie van der Vaart sind seit 2005 verheiratet und haben einen gemeinsamen sechsjährigen Sohn.

(hüt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steve am 17.01.2013 06:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toi toi toi

    Toi toi toi... Nochmals zusammenraufen. Versuchen hoffe es klappt... Ansonsten wirds ib 1-3 Monate definitiv

  • mr.x am 16.01.2013 15:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ou neeein

    kann ich jetzt meine hoffnung begraben, den nachfolger von rafael zu werden!^^

  • Jacky M. am 16.01.2013 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Mmmh, ging es am Ende

    nur darum, mal wieder ins Gespräch zu kommen??? - Ich finde ja eigentlich, solche Dinge (Trennung, Scheidung von Promis) gehören nicht in die Medien. Schliesslich ist das etwas ganz Privates. Aber nach dieser Meldung drängt sich mir doch der Gedanke auf: es ging nur darum, mal wieder in aller Munde zu sein!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • D S am 17.01.2013 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    quatsch

    es wurde schon wieder dementiert....

  • tolga am 17.01.2013 08:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    na und...

    diese nachricht ist die tinte nicht wert oder in diesem fall die bits und die bytes...

  • Marco F. am 17.01.2013 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst sie doch 

    Selbst wenn alles PR ist.

  • Loreen am 17.01.2013 07:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum Glück....

    Ich freue mich für die beiden :D

  • Steve am 17.01.2013 06:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toi toi toi

    Toi toi toi... Nochmals zusammenraufen. Versuchen hoffe es klappt... Ansonsten wirds ib 1-3 Monate definitiv