James Bond

10. Juli 2017 11:19; Akt: 10.07.2017 16:11 Print

Spielt Daniel Craig doch wieder Bond?

Nie wieder wolle er James Bond spielen, liess Daniel Craig nach «Spectre» verlauten. Doch nun steigt er doch wieder ins Agenten-Boot. Zusammen mit Adele.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Lieber schneide ich mir die Pulsadern auf, als noch einmal James Bond zu spielen», sagt Daniel Craig (48) vor zwei Jahren, nachdem der letzte Bond-Film «Spectre» abgedreht war. Doch nun scheint er seine Meinung geändert zu haben. Wie die englische Zeitung «Mirror» vermeldet, ist Craig doch wieder im Bond-Boot. Und nicht nur er – der Titelsong werde wieder aus der Feder von Adele (29) stammen, soll Bond-Produzentin Barbara Broccoli gesagt haben.

Umfrage
Wieder Daniel Craig – oder doch ein neuer James Bond?

Die Wahl von Adele und Daniel Craig kommt nicht von ungefähr. Schon 2012 bildeten die zwei Stars in «Skyfall» ein erfolgreiches Gespann. «Skyfall» spielte 1,1 Milliarden Franken ein und war damit der erfolgreichste Bond aller Zeiten. Aber nicht nur die Macher jubilierten ob der vollen Kassen. Auch Adeles Trophäenschrank explodierte danach beinahe. Der gleichnamige Song zum Film bescherte ihr einen Brit Award, einen Grammy und einen Golden Globe.

«Craig und Adele sind die ultimative Geldmaschine»

«Mirror» zitiert eine Quelle, die in die Bond-Produktion involviert ist, mit den Worten: «Craig und Adele sind ein Gewinner-Team, die ultimative Geldmaschine. Es hat Zeit gekostet, Daniel Craig zu überreden, aber nun haben wir zusammen eine gute Lösung gefunden.» Adele sei derweil noch ein kleiner Unsicherheitsfaktor, doch die Zeichen, dass sie wieder an Bord sei, stünden gut.

Auch Rachel Weisz (47), die Ehefrau von Daniel Craig, sei damit einverstanden, das ihr Göttergatte ein ganzes Jahr am Bond-Set verbringen werde. Dies wird ihr dabei helfen, seine Abwesenheit zu verkraften: Nach «Skyfall» offerierten die Produzenten Daniel Craig 150 Millionen Franken für zwei weitere Filme an.


(lme)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • stef le chef am 10.07.2017 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Craig ist gut, Spectre war schwach

    Sorry aber "Spectre" war schwach, vor allem der Schluss. Craig gefällt mir als Bond sehr gut, der labert nicht lang rum sondern macht auch mal richtig Aua.

    einklappen einklappen
  • simisa am 10.07.2017 11:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spart Geld

    Ich mach's für schlappe 100 Kisten!

  • Shredder am 10.07.2017 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fake news

    Er hat nicht gesagt, dass er sich die Hand abhackt, sondern, dass er sich die Pulsadern aufschneidet.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • S.T. am 11.07.2017 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Recherche / Faktencheck?

    Ihr habt vergessen dass der Song Skyfall auch einen Oscar abgeräumt hat.

  • frustus am 11.07.2017 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Strategie?

    Also: zum untätowierten? Craig dürfen wir stundenlang tiefsinnige Kommentare abgeben. Bei Rigozzi wird nach gefühlten 2h abgeklemmt.

  • Corrado Marinaro am 11.07.2017 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Böse

    Ein Bond ohne überzeugenden Bösewicht wirkt gelangweilt. Die beiden letzten waren Charmeure, aber böse? In Casino Royal war zuletzt ein Bösewicht dabei ... Aber wenn Bond sie alle umhaut, bleibt eben keiner mehr ...

  • James Welligton am 11.07.2017 03:43 Report Diesen Beitrag melden

    James Bond zu sein, ist eine Ehre

    So eine Gage ist kein Schauspieler wert. Es sollte eine Ehre sein, 007 zu spielen.

  • Mel am 11.07.2017 00:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Arme

    Oh nein. Er MUSS James Bond spielen. Und das auch noch für 150 Mio. Da haben wir aber ganz viel Mitleid. Wie schrecklich.