Anna Nicole Smith

05. August 2010 09:07; Akt: 05.08.2010 09:54 Print

Verschwörung vor Gericht

Der Ehemann des verstorbenen Ex-Playmates Anna Nicole Smith muss sich zusammen mit deren Ärzte vor Gericht verantworten. Der Vorwurf: Verschwörung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Ärzte und der Lebensgefährte des 2007 verstorbenen Ex-Playmates Anna Nicole Smith müssen sich seit Mittwoch gegen den Vorwurf der Verschwörung vor Gericht verantworten.

In ihrer Eröffnungsrede vor einem Geschworenengericht in Los Angeles warf Staatsanwältin Renee Rose den Medizinern Sandeep Kapoor und Khristine Eroshevich vor, Smith grosse Mengen verschreibungspflichtige Medikamente verabreicht zu haben - zum Teil unter anderen Namen. Dabei hätten sie gewusst, dass das frühere «Playboy»-Model von Schmerztabletten abhängig war.

Smiths Lebensgefährte, der Anwalt Howard K. Stern, soll sich mit den Ärzten zusammengetan und die Verschreibung der Medikamente zugelassen haben. Im Fall einer Verurteilung drohen den drei Angeklagten Haftstrafen von mehr als fünf Jahren. Smith starb im Februar 2007 im Alter von 39 Jahren an einer Überdosis Medikamente in Südflorida.

(dapd)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren