Rippen statt Rundungen

20. April 2017 10:48; Akt: 20.04.2017 10:48 Print

Ist Bella Hadid zu dünn?

Auf einigen Fotos sieht das Model fast zu schlank aus. Genauso ihre Kolleginnen Lily-Rose Depp und Alexis Ren.

Junge Models zeigen ihren Körper gern in den sozialen Medien – und präsentieren sich dabei manchmal fast zu schlank. (Video: Tamedia/Vizzr)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ihr gesunder Lebensstil ist nicht nur Mittel zum Zweck, sondern auch beständiger Inhalt ihrer Online-Präsenz: Models wie Bella Hadid (20), Alexis Ren (20) und Lily-Rose Depp (17) zelebrieren bewusstes Essen und intensives Training auf ihren Social-Media-Kanälen und präsentieren – sehr zur Freude ihrer Follower – auch das Ergebnis davon.

Umfrage
Was halten Sie davon, wenn Models solche Fotos in Social Media posten?
20 %
47 %
33 %
Insgesamt 1337 Teilnehmer

Doch manchmal scheint es, als würden die jungen Frauen mit ihrem Streben nach der perfekten Bikinifigur übers Ziel hinausschiessen, wie obiges Video zeigt. Schauspielerin Lily Collins (28) ist das passiert, im Alter von 14 Jahren entwickelte sie Essstörungen, die ihr Leben rund eine Dekade bestimmten. Ihre Bulimie und Anorexie hat die Engländerin mittlerweile überwunden.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin Brändle am 20.04.2017 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nö!

    Mit "gesundem Lebensstil" hat dies soviel zu tun wie ein Veganer im Steakhouse!

  • Theorie & Praxis am 20.04.2017 10:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja schon

    Finde es nicht so schön wenn man die rippen so deutlich sieht. 3-4 kg mehr würden nicht schaden

    einklappen einklappen
  • Tipe am 20.04.2017 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Antwort:

    Persönliche Meinung, JA, sie ist definitiv zu dünn...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Benito am 21.04.2017 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Burger für Magermodels

    Diese armen Frauen! Ich würde Ihnen gerne einen Burger spendieren!

  • Ben am 21.04.2017 05:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Model = dünn = ok

    Ein Model muss super dünn sein. Punkt

    • gogg am 21.04.2017 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ben

      Das Model muss Ausstrahlung haben. Alles andere is Beilage. Und die scheint derzeit nur Haut und leider ganz wenig Stoff zu sein. Schade. Wo ist denn da noch die Mode, ausser zum Baden.

    einklappen einklappen
  • B. Bakker am 20.04.2017 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klarer Fall

    Ja.

  • Marie am 20.04.2017 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halb so wild

    Wenn ich mich so sehr strecke (wie sie auf dem Bild) sieht man auch meine Rippen. Trotz Bäuchlein und co. Das ist völlig normal, nicht? Bei Einigen sieht man die Rippen nunmal von Natur aus schneller als bei Anderen.

  • Janelle am 20.04.2017 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trend nach dünn...

    Heute wird das von den Models verlangt dass man jede einzelne Rippe sieht! Meiner Meinung muss das so nicht sein. Ein bisschen mehr sieht gesünder aus! Auch bei mir sieht man jede Rippe und ich muss zusehen, dass ich mein Gewicht behalten kann... die Natur meinte es wohl gut mit mir, kann Essen was ich möchte, bleibe immer schmal! Hätte gerne etwas mehr! Habe aber gelernt mich so zu akzeptieren wie ich bin :-)