Cindy, Halle & Co.

08. November 2012 08:07; Akt: 08.11.2012 09:33 Print

Als wäre die Zeit stehen geblieben

Immer mehr Promis rennen zum Schönheitsdoc: Botox hier, Botox da, scheint die Devise. Gott sei Dank verzichten wahre Schönheiten wie Halle Berry auf dieses Gift – oder zumindest scheint es so.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manche Promis altern nicht. Zumindest machen sie den Anschein. Während bei Cher, Melanie Griffith oder Madonna offensichtlich der Schönheitsdoc am Werk war, überzeugen andere Ladys durch natürliche Schönheit.

Umfrage
Ist das wirklich natürliche Schönheit?
13 %
62 %
25 %
Insgesamt 1922 Teilnehmer

Halle Berry oder etwa Jennifer Lopez strahlen heuer nicht minder hübsch in die Kameras als Jahre zuvor. Zwar macht sich auch bei ihnen das ein oder Fältchen bemerkbar, doch im grossen Ganzen scheinen sie der Zeit zu trotzen. Oder haben etwa auch sie künstlich nachgeholfen?

(los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leah Lennox am 08.11.2012 11:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht nachhelfen?

    Ich sah Halle Berry bei Wetten dass.... Sie ist eine hübsche Frau, aber auch sie hat nachgeholfen! Das war offensichtlich. Sie hatte keine Mimik mehr, oder eben nur noch eine eingefrorene. Lachfältchen sind etwas sehr schönes. Wenn diese fehlen, wirkt ein Gesicht maskenhaft. Habe nichts gegen Botox und co., aber bitte in massen. Weniger ist da oft mehr. Und wenn, dann liebe Leute- steht doch einfach dazu....

  • Guzman Schimmelmoos am 08.11.2012 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Bei Hailey Berry...

    ...ist das tatsächlich so. Mit der Kurzhaarfrisur sieht sie noch aus wie als kleiner Junge. Grüsse

  • realo am 08.11.2012 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    der schein trügt

    Lifting, teures make up, teureste Produkte, etc etc, trotzdem, sieht man diese ungeschminkt, sehen die genau gleick runzlig und pickelig aus

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • qwertzu am 10.11.2012 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    Als wären...

    sie geschminkt, operiert, ins richtige Licht gesetzt worden.

  • H.G. am 09.11.2012 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    schlechte beispiele

    die meisten dieser frauen sind entweder geliftet (paltrow??) oder haben einen halben cm makeup aufgetragen. die 40 jahren sieht man jeder einzelnen an (wobei dies nicht schlimm, sondern einfach nicht mehr tweeny-mässig ist)

  • super seppi am 08.11.2012 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hals

    am meisten sieht man das alter am hals. der ist nämlich nicht so einfach zu liften

  • monika steimer am 08.11.2012 22:12 Report Diesen Beitrag melden

    mit 40 gehts erst los

    leute, glaubt ihr echt sobald man 40 geworden ist, hängt alles in falten über nacht. ich bin im märz 45. bin mama und oma. und jetzt? ich werde an schlechten tagen für 35 gehalten. ist alles eine einstellungssache. gibt leute die sind mit 20 schon uralt. und ein tip fürs jünger bleiben, frauen sucht euch einen jüngeren mann! liebe ist das beste schönheitselexier. freunde von mir sagen, ich seh heute mit bald 45 besser aus wie vor 20 jahren. tja...

    • Idelle am 10.11.2012 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Jaaaa genau

      Das sagen gute Freunde immer...

    • vanessa sanchez am 10.11.2012 22:37 Report Diesen Beitrag melden

      wen...

      interesserts..?

    einklappen einklappen
  • Beobachter am 08.11.2012 21:47 Report Diesen Beitrag melden

    Klum-Nase

    Bild 12: Die Nase ist ja hauchdünn. Super schlank. Im Verhältnis zu den Nasenflügeln jedenfalls. Die Nase ist nie und nimmer echt. Wie auch die von Sarah Conner jetzt und als sie ihre Karriere startete (gibts die überhaupt noch)?