Aus Angst vor Krebs

14. März 2014 21:26; Akt: 14.03.2014 22:38 Print

Angelina Jolie lässt sich Gebärmutter entfernen

Aus Angst vor Krebs will sich Schauspielerin Angelina Jolie ihre Eierstöcke und Gebärmutter entnehmen lassen. Erst vor einem Jahr liess sich der Hollywood-Star beide Brüste amputieren.

storybild

Angelina Jolie lässt sich Gebärmutter und Eierstöcke entfernen. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Exakt vor einem Jahr liess sich die US-Schauspielerin Angelina Jolie beide Brüste entfernen. Jetzt verrät sie in einem Interview mit der US-Zeitschrift «Entertainment Weekly»: «Es wird eine weitere Operation geben, die ich noch nicht hatte», so Jolie. «Ich erhalte Ratschläge von all diesen wundervollen Menschen, welche mir helfen, die nächste Stufe zu nehmen.»

Jolie lässt sich die Gebärmutter und die Eierstöcke aus Angst vor Krebs entfernen, wie bild.de schreibt. Die Schauspielerin unterzog sich bereits einem Gentest, der zeigte, dass sie ein 50-prozentiges Risiko in sich trägt, an Eierstockkrebs zu erkranken. Die Mutter von Angelina Jolie verstarb im Alter von 56 Jahren an Eierstockkrebs, ihre Tante an Brustkrebs.

(pat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Malin am 14.03.2014 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sie bekommt wohl vor lauter Angst Krebs!

    Man kann sich auch richtig hineinsteigern mit dieser Hysterie, man sieht es ihr schon richtig an. Ohne Eierstöcke wird sie noch schneller altern.

    einklappen einklappen
  • Sallbhbvv am 14.03.2014 23:23 Report Diesen Beitrag melden

    panikmache

    und wenn der Gentest eine Wahrscheinlichkeit voraussagen täte an einem Gehirntumor zu erkranken? will man dann dieser Frau auch noch vorsorglich das Gehirn entfernen?

    einklappen einklappen
  • Frau am 14.03.2014 23:33 Report Diesen Beitrag melden

    Sowas von egal

    Wen interessiert das überhaupt??

Die neusten Leser-Kommentare

  • sungululu am 16.03.2014 17:58 Report Diesen Beitrag melden

    angelina laesst sich gebaermutter entfer

    sehr sehr intersessant!!! wieviel frauen machen dies auf der welt. machen wir nicht eine umfrage!!!!??? medels meldet euch wer seine gebaermutter schon raus genommen hat. mal sehen wieviel "PROMINENTE" medels sich melden. vieleicht interesiert sicht auch!!!?? die regenbogen presse fuer euch!!!!!......

  • paul am 16.03.2014 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ahahahha

    sie lässt sich quasi alles entfernen hahaha

  • Luna am 16.03.2014 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso so viele gehässige Kommentare?

    Ich kann die ganzen gehässigen Kommentare nicht nachvollziehen. Ohne die Brust- und Gebärmutterentfernung wäre sie vermutlich früher oder später an Krebs gestorben. Daher ist der Schritt, beides entfernen zu lassen, durchaus vernünftig. Und was sollen die Kommentare mit den Gehirntumoren? Soweit ich weiss, gibt es keinen Gendefekt, der mit fast 90%iger Wahrscheinlichkeit zu Gehirntumoren führt. Und selbst wenn, würdet ihr auf die Vorsorge für eine Krankheit verzichten, nur weil es für eine andere keine gibt?

    • Leset am 17.03.2014 00:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nun...

      es gibt ÜBERHAUPT KEINEN Gendefekt, den man seriös als zu mit 90% iger Sicherheit Krebs auslösend taxieren kann...!!!

    einklappen einklappen
  • Maria Frey am 16.03.2014 14:56 Report Diesen Beitrag melden

    zu viel Geschrei

    wen interessiert diese Problem ?? normale Frauen nimmt man ja auch nicht ernst.

  • Bald Vorbei ? am 16.03.2014 14:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Hölle Krebs kann jeden treffen

    Ich werde hier keinen Kommentar für oder gegen sie abgeben . Ich weiss wie es ist Krebs zu haben . Ich habe nach der Brustamputation das ganze Programm durchgemacht . Jedesmal bei der Kontrolle die Angst das etwas wieder da ist und daneben die Hoffnung es kommt gut . Aber ich hatte Pech der Krebs hat Ableger gelegt . Ich werde mich hüten andere zu kommentieren .