«Bachelor in Paradise»

01. Juni 2018 13:39; Akt: 01.06.2018 13:39 Print

Sind Johannes und Yeliz nun doch ein Paar?

Bei «Bachelor in Paradise» hat es zwischen Johannes Haller und Yeliz Koc nicht geklappt. Privat scheinen die beiden aber viel Zeit miteinander zu verbringen – unter anderem in Zürich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während unsere Rosenkavaliere hierzulande um Adela kämpfen, sind ihre deutschen Pendants bereits einen Schritt weiter: In «Bachelor in Paradise» (BiP) buhlen die Kandidaten, die in den RTL-Formaten «Der Bachelor» und «Die Bachelorette» leer ausgegangen sind, aktuell um die gegenseitige Gunst.

Umfrage
Glaubst du, Johannes und Yeliz sind ein Paar?

Zwei der Singles, die in BiP ihr Glück gesucht haben, sind Johannes Haller (30) und Yeliz Koc (24). Zu Beginn der Staffel turtelten die beiden heftig, doch mit dem Einzug von Svenja von Wrese (23) kippte die Stimmung: Johannes verguckte sich in Svenja und Yeliz musste die Show in der dritten Folge verlassen.


Diese Kandidaten sind bei «Bachelor in Paradise» dabei. (Video: Tamedia/Glomex)

Nun ist die Flamme zwischen Svenja und Johannes allerdings erloschen. In der Episode von Mittwoch schickte Svenja den Womanizer nach Hause, weil er in der Sendung gern auch mit anderen Frauen flirtete.

Johannes und Yeliz in Zürich

Nach Abschluss der Dreharbeiten will es Johannes nun scheinbar noch einmal mit Yeliz probieren: Eine Leser-Reporterin hat die beiden vergangenen Freitag am Zürcher Hauptbahnhof gesehen. «Sie sind zum Schalter gelaufen und haben zusammen gelacht», berichtet sie.

Johannes und Yeliz waren wohl auf der Durchreise nach Monaco. Dorthin verschlug es das angebliche Paar nämlich letztes Wochenende. Die Leser-Reporterin ist sich zu 100 Prozent sicher, dass sie Yeliz und Johannes gesehen hat: «Er trug an diesem Tag in seiner Insta-Story dasselbe T-Shirt.»

Wie Yeliz auf den Schnappschuss am HB in Zürich reagiert hat, siehst du in der Bildstrecke oben.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Prosieben/Sat. 1.

(anh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.