Ehestreit auf Twitter

09. Dezember 2012 16:18; Akt: 09.12.2012 16:18 Print

Coco busselt, Ice-T zwitschert

Merke: Als Ehefrau eines Rappers keine Bilder online stellen vom «Rumalbern» mit einem anderen Mann. So geschehen bei Coco und Ice-T. Was folgte, war ein Ehestreit, den jeder mitlesen konnte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Man muss Coco Austin einfach lieben. Das Busen-Po-Model beschenkt ihre Fans regelmässig mit Bildern, auf denen sie meistens in anzüglichen Posen zu sehen ist. Das scheint ihren Ehemann Ice-T nicht zu stören. Doch mit den letzten Fotos zog sie den Zorn ihres Gatten auf sich.

«Bin nicht glücklich über diese Scheisse»

Auf ihrem Instagram-Profil postete die Blondine ein Bild von sich und Rapper AP.9. Die beiden trafen sich am 7. Dezember in Las Vegas und hatten in einem Klub mächtig Spass. Ihr eifersüchtiger Mann kochte vor Eifersucht. Nachdem das Foto der beiden die Runde machte, kommentierte der «Law and Order: SVU»-Schauspieler auf Twitter, dass er «nicht glücklich über diese Scheisse» sei. Die Bilder waren in seinen Augen respektlos und geschmacklos.

Seine Ehefrau nahm daraufhin auch öffentlich zu den Bildern Stellung: «Bitte Leute, ich bin glücklich verheiratet. Manchmal schiessen Fans und Freunde alberne Bilder. Es ist harmlos», so ihr Tweet. Doch eine Entschuldigung war wohl nicht genug, denn: «Ice hat recht, die Bilder, die ich mit diesem Mann gemacht habe, haben meinen Ehemann beleidigt», schrieb die 33-Jährige. Ob sich das Paar wieder versöhnt hat, wird man bestimmt in den nächsten Tagen auf Twitter lesen oder sehen können.

(eva)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kevin T. am 09.12.2012 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sexy fotos

    Sexy fotos und einen anderen mann zu küssen sind 2 verschiedene paar schuhe. Da würde ich auch wütend werden

    • Madlene am 09.12.2012 20:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Total!!

      versteh ich voll und ganz!! schliesslich fühlt man sich wirklich ziemlich gedemütigt wenn di eigene ehefrau solche bilder online stellt.. das verletzt!!

    • F.F am 09.12.2012 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Yep

      Genau, bin eurer Meinung.

    einklappen einklappen