Romeo als Model

18. Dezember 2012 16:29; Akt: 18.12.2012 16:29 Print

Der Becks fällt nicht weit vom Stamm

David und Victoria Beckhams 10-jähriger Sohn Romeo hat seine ersten Schritte als Model unternommen. Und ist damit auf dem besten Weg eine Stilikone wie seine Eltern zu werden.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Sichtlich wohl fühlt sich der kleine Romeo in der Hauptrolle für die neue Burberry-Kampagne. Für die Kollektion Frühling/Sommer 2013 des Bekleidungsunternehmens liess sich der 10-Jährige vom weltbekannten Fotografen Mario Testino ablichten. Seine Eltern hatten sich für die Vogue im Jahre 2003 auch schon vor der Kamera des Starfotografen geräkelt.

Der Kreativ-Chef des britischen Labels, Christopher Bailey, sorgte persönlich dafür, dass noch einmal ein Beckham vor Testinos Linse kommt. «Romeo stahl allen die Show», sagte Bailey nach dem Fotoshoot zur «Huffington Post». Und dies obwohl es sein erstes Mal als professionelles Model vor der Kamera war.

Romeo trägt einen klassischen beigen Trenchcoat, in der Hand hält er einen für das Label typischen Schirm. Die beiden Models Edie Campbell und Cara Delevingne versuchen wie Statuen still zu stehen, während der kleine Junge auf sie zu geht. An einer Stelle zieht er seinen Mantelkragen hoch – eine Anspieleung an seinen Papa, der sein Fussballtrikot so trägt. Dann dreht er sich um und schenkt der Kamera ein breites Grinsen

Der Werbeclip der Kampagne
(Video: YouTube/Burberry)

(mgi)