Ist sie Justins Neue?

11. November 2012 16:20; Akt: 11.11.2012 16:20 Print

Des Biebers engelhafte Ablenkung

Wie kommt man am besten über eine Trennung hinweg? Ausheulen? Reden? Trinken? Justin Bieber setzt auf Ablenkung und trifft sich mit Victoria's-Secret-Engelchen Barbara Palvin.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Vergangene Woche sollen sich Justin Bieber und Selena Gomez getrennt haben. Zwar hat dies noch keiner der beiden Teenie-Stars bestätigt, die Meldung wurde von der Nachrichtenagentur AP verbreitet, die sich auf eine Gewährsperson stützt. Offiziell bestätigt oder nicht, die Gerüchteverbreiter im Internet interessiert das herzlich wenig. Sie wollen wissen: Der kanadische Sänger hat etwas mit Victoria's-Secret-Model Barbara Palvin am laufen. Die beiden sollen an einer Modeschau des Unterwäschelabels am Mittwoch heftig geflirtet haben.

Twitter-Foto mit Justin

Die aus Ungarn stammende Schönheit, die während der Dessous-Modenschau über den Laufsteg lief, heizte die Gerüchteküche mit einem Backstage-Foto an, auf dem sie lediglich mit einem seidenen Morgenmantel bekleidet neben Bieber posiert. «Ok, weil ihr alle danach gefragt habt: Hier ist ein Foto mit Justin Bieber! Du warst toll heute Abend!», schrieb die Laufsteg-Grazie dazu.

Belieber-Morddrohungen folgten sogleich

Am nächsten Abend wurden der Musiker und das Model dabei beobachtet, wie sie sich gemeinsam das Broadway-Stück «Der König der Löwen» anschauten. Mit einem vielsagenden Herzchen-Symbol neben dem Twitter-Eintrag zog das Mannequin allerdings den Neid leidenschaftlicher Bieber-Fans auf sich, von denen einige sogar mit Mord drohten, falls sie anfange, den Star zu daten. Mit dem Eintrag «Hey Leute, kommt bitte wieder runter. Er gehört euch!», versuchte das Model die aufgebrachten Fans zu beruhigen.

Gomez twittert zurück

Selena Gomez dagegen postete am Freitag lediglich eine kryptische Twitter-Nachricht mit Justin Bieber und Barbara Palvin im Hintergrund und ihrem Kommentar: «...». Offiziell heisst es, die beiden Jungstars hätten sich getrennt, da sie ihre vollen Terminkalender nicht mehr miteinander vereinbaren konnten. «Aufgrund ihres hektischen Lebens und ihren vielen Terminen wurde es immer schwieriger, die Beziehung aufrecht zu erhalten», erklärte ein Insider gegenüber «E! News». Justin Bieber und Selena Gomez machten ihre Beziehung, nach Monaten der Spekulationen, im Februar 2011 erstmals publik und traten fast zwei Jahre lang als Paar auf.


(hüt/Cover Media)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Siléne am 12.11.2012 15:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Woooow

    Was für eine wunderschöne Frau! Ist aber bei diesen Engeln auch normal...Lima, Kerr! Fantastisch und keine Spur Neid, reine Bewunderung...Bieber würde ich trotzdem nicht mit dem Stecken anfassen, aber jedem Tierchen sein Plaisierchen!

  • lukyluk am 12.11.2012 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Das gleiche?

    Er bleibt seiner linie treu... Sie hat ja was von Gomez:)

  • Marie am 12.11.2012 09:54 Report Diesen Beitrag melden

    Bubität

    Lasst das Bubi doch erst mal erwachsen werden. 2 Jahre mit Gomez, und er ist jetzt 18! Der wird noch viele Freundinnen haben, bis er vielleicht mal eine heiratet. Wenn überhaupt. Bei dem bin ich nicht so sicher, was er eigentlich ist. Aber auch das ist egal. Übrigens zeugte auch sein infantiler Kommentar bei Ankunft von geistiger Unreife, aber eben: er hat noch Zeit, sich zu entwickeln.

  • R.Abr am 12.11.2012 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wow nice..

    Boar da hat er aber einen absolut fantastischen Tausch gemacht!! Die ist ja mal Bombe.. wuhuuu.. Wir der Bieberlein endlich zum Mann?

    • Mädchen am 12.11.2012 12:47 Report Diesen Beitrag melden

      Mädchen und Bubi

      Zu einem Mann in dem er etwas mit einem Mädchen hat? Hast du Barbara mal ungeschminkt gesehen? Ohne Zweifel eine Schönheit, aber noch seeeeehr kindlich! Von dem her passen sie gut zu einander

    einklappen einklappen
  • Olly am 12.11.2012 00:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutliche Verbesserung, wenn denn.

    Immerhin sieht die Neue deutlich besser aus, als das Plüschbäckchen aus der Walt-Disney-Welt. Congrats, falls die Gerüchte stimmen.