Support für Helene

14. Februar 2018 11:40; Akt: 04.03.2018 09:38 Print

Ihr Florian will mit «ganz viel Hühnersuppe helfen»

Helene Fischer kuriert zurzeit in Wien ihren Infekt aus. Mittlerweile soll ihr Freund Florian Silbereisen bei ihr sein. Am Freitag würde das nächste Konzert anstehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit mehr als einer Woche muss Schlager-Queen Helene Fischer (33) wegen eines Infekts in den oberen Atemwegen ihre aktuelle Tour unterbrechen. Mit grossem Bedauern ihrerseits musste sie alle fünf Konzerte in der Berliner Mercedes-Arena und die ersten zwei Konzerte in Wien absagen.

Umfrage
Trinken Sie auch immer Ingwerwasser, wenn Sie krank sind?

Via Social Media bleibt sie jedoch mit ihren Fans in Kontakt – und beruhigt sie. Ihr letzter Post vom Dienstagabend: «Jeden Tag habe ich gehofft, dass über Nacht ein kleines Wunder passiert – meditiert. Irgendwann habe ich meine Sorgen in Vertrauen umgewandelt und mittlerweile ist Widerstand zwecklos, ich muss akzeptieren, dass ich im Moment nicht bei euch und nicht für euch da sein kann.»

Sie zeigt auch Verständnis für die Enttäuschung der Fans, die zum Teil grössere Reisen unternehmen, um eine von Fischers Stadionshows zu sehen. «Ich weiss, was ihr auf euch nehmt, um bei einem Konzert dabei zu sein: Dafür danke ich euch jeden Tag! Umso schmerzvoller ist es ja für mich.»

Florian Silbereisen ist nach Wien gereist

Mittlerweile sei ihr Freund, Schlagersänger Florian Silbereisen (36) bei ihr in Wien, schreibt Bild.de. «Ich versuche, mit ganz viel Hühnersuppe und Ingwerwasser zu helfen, dass die Stimme so schnell wie möglich wieder perfekt klingt», sagte Silbereisen dem deutschen Newsportal.

Helene Fischer kuriert sich in einer Luxussuite aus

In einem Luxushotel in der Innenstadt kuriere sie sich in einer grossen Suite aus, schreibt Bild.de. Schon 2015 habe sich die Sängerin im selben Hotel mit einer Entourage von rund 100 Leuten aufgehalten. Diesmal seien auch ihr Management und einige wichtige Personen wie Assistenten und ihre Visagistin im Fünf-Sterne-Hotel untergebracht.

Mehrere Personenschützer stehen ihr rund um die Uhr zur Seite. Eine Limousine steht auf Abruf für die Sängerin bereit. Um grosse Fan-Aufläufe zu vermeiden, bevorzuge sie es, den Hintereingang des Hotels zu benutzen. Normalerweise liebt es die Sängerin, im Pool des Luxushotels ihre Bahnen zu schwimmen, um etwas für ihre Fitness zu tun. Bei diesem Aufenthalt dürfte dies wohl ausbleiben.

Finden die drei Konzerte in Wien noch statt?

Die weiteren Konzerte in der Wiener Stadthalle sind für Freitag, Samstag und Sonntag geplant. Ob sie stattfinden, ist noch nicht gewiss. Der Veranstalter werde am Donnerstagabend die Fans darüber informieren, steht in einem Facebook-Post. Trotzdem werkelt Fischers Team schon seit Montag in der Stadthalle.

Nachholtermine für die ausgefallenen Konzerte gibt es laut dem Veranstalter noch keine. «Wir hoffen jedoch, hierzu bis am Wochenende eine finale Information bekanntgeben zu können.» Nach Wien stehen Oberhausen und München mit fünf Auftritten auf dem Programm. Helene Fischer versichert auf Facebook: «Ich bin auch nicht todkrank, ich komme wieder!»


(nia)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Karina M. am 14.02.2018 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Was kann er schon tun?

    Sie hat sicher die besten Ärzte zur Hand; inklusive entsprechende Versicherung zur Bezahlung derer. Und gekocht wird wohl auch mit den besten Zutaten durch professionelle Köche. Und das Hotel wird ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen. Also gebt ihr die Zeit, die sie braucht um gesund zu werden. Was passiert, wenn man zu früh wieder anfängt, sieht man wöchentlich bei den "Spitzensportler". Und hört endlich mal auf mit den saublöden Mutmassungen, Gerüchten und dem unsäglichen Blabla. Gute Besserung Helene; das wünsch ich dir wie jedem kranken Menschen.

  • Pipmatz am 14.02.2018 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung!!

    Ich wünsche Helene Fischer gute Besserung,abdr macht kein Drama daraus!

  • Esther am 14.02.2018 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Alles will man nun doch nicht wissen was die Fischer alles macht..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schneidewind am 14.02.2018 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hühnersuppe ?

    Die von oder die für ?

  • ENU am 14.02.2018 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erholungspause

    Machts wie Federer, Erholungspause von einem halben Jahr und dann wieder an die Spitze. !!!! Zu viele Auftritte machen Stars kaputt und uninteressant. Tschegsches

  • Urs am 14.02.2018 12:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aber Achtung

    Hühnersuppe ist mit Hormonen versetzt. Nicht das Barthaare spriessen.

  • FaceOfFeare am 14.02.2018 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr (un)intressant

    ist ja was weltbewegends es sterben täglich tausend oder mehr läute aber intressiert niemand und wenn sie was hat kommt es 1000mall im fernsehen oder radio das ist unnötig

  • Karina M. am 14.02.2018 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Was kann er schon tun?

    Sie hat sicher die besten Ärzte zur Hand; inklusive entsprechende Versicherung zur Bezahlung derer. Und gekocht wird wohl auch mit den besten Zutaten durch professionelle Köche. Und das Hotel wird ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen. Also gebt ihr die Zeit, die sie braucht um gesund zu werden. Was passiert, wenn man zu früh wieder anfängt, sieht man wöchentlich bei den "Spitzensportler". Und hört endlich mal auf mit den saublöden Mutmassungen, Gerüchten und dem unsäglichen Blabla. Gute Besserung Helene; das wünsch ich dir wie jedem kranken Menschen.