Liebes-Comeback

20. November 2012 11:29; Akt: 20.11.2012 11:52 Print

Justin ist auf Bewährung

Haben sich Jelena wieder lieb? Nach den American Music Awards machten die beiden einen sehr innigen Eindruck. Angeblich bekommt Fremdflirter Justin noch eine allerletzte Chance.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Teenie-Star Justin Bieber hat um seine Selena gekämpft und wie es scheint auch gewonnen. Es heisst, die 20-Jährige habe ihrem kurzzeitigen Ex verziehen. In den letzten Wochen wurde viel über das einstige Traumpaar spekuliert, Gomez soll Bieber Anfang des Monats verlassen haben, weil er gerne fremdflirtet – zuletzt mit den Models auf der jährlich stattfindenden «Victoria's Secret»-Dessous-Show. Dadurch sei das Vertrauen in der Beziehung zerbrochen.

Die «New York Post» berichtet nun aber, dass die Schauspielerin ihren Herzschmerz überwunden habe und sich dazu durchringen konnte, ihrem Schatz noch eine Chance zu geben – auch, wenn es nicht leicht war. «Selena ist alles andere als glücklich mit der Art, wie er mit ihr umgegangen ist», betonte ein Insider gegenüber der US-Zeitung.

Justin ist auf Bewährung

Am Sonntag, den 18. November, trat Justin Bieber an den American Music Awards auf. Augenzeugen erzählten, sie hätten Gomez gesehen, wie sie ihn nach der Show besucht habe. Bereits letzte Woche sollen sich die Teenie-Idole getroffen haben, um über ihre Liebe zu sprechen.

Trotz der ersten Annäherungen scheint noch längst nicht alles geklärt zwischen den beiden. Der Insider bestätigte: «Es schwankt immer noch sehr bei ihnen.» Immerhin scheinen Jelena aktiv an ihrer Beziehung zu arbeiten. Nach den AMAs verbrachten sie die Nacht gemeinsam in Selenas Haus. Und am Montagabend holte Justin seine Angebetete im Fitnesszentrum ab, um anschliessend mit ihr Japanisch essen zu gehen. Da legt sich einer aber mächtig ins Zeug.

(Cover Media)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ivo Frej am 21.11.2012 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Ob das wohl jemand interresiert wer mit wem zusammen ist in Amerika?

  • Belieber am 20.11.2012 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Neid?!

    Jeden Tag kommt er in der Zeitung. Und ihr alle müsst immer so negative Kommentare schreiben. Er hat ein eigenes Leben! & ihr alle habt eins. schaut zu eurem Leben! ;)

    einklappen einklappen
  • Pete G. am 20.11.2012 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Frau!

    Meine Güte, "Fremdflirten" zerstört das Vetrauen einer jahrelangen Beziehung.... Auf so einen Blödsinn können auch nur Frauen kommen die denken, sie wären der Mittelpunkt der Welt! Ein Mann kann sehr wohl jemanden lieben und gleichzeitig mit anderen Flirten. Wichtig ist doch, dass man(n) weiss, was man aneinander hat und sich vertrauen kann.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ivo Frej am 21.11.2012 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Ob das wohl jemand interresiert wer mit wem zusammen ist in Amerika?

  • fifi am 21.11.2012 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mein motto:

    kucken darf man(n), gegessen wird zuhause :)

  • Bea am 21.11.2012 09:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klatsch und Tratsch

    Mein Gott, das alles ist auf Vermutungen aufgebaut, wer sagt denn überhaupt ob da irgendetwas wahr ist von der Geschichte? Wenn irgendjemand Schuld ist am Bruch einer Beziehung dann wohl nur die Paparazzi und die Medien! Lasst sie doch einfach in Ruhe!!!

  • Belieber am 20.11.2012 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Neid?!

    Jeden Tag kommt er in der Zeitung. Und ihr alle müsst immer so negative Kommentare schreiben. Er hat ein eigenes Leben! & ihr alle habt eins. schaut zu eurem Leben! ;)

    • Lisi Müller am 21.11.2012 00:25 Report Diesen Beitrag melden

      Ja genau

      Vor allem finde ich, dass er ja nie jemanden was getan hat. Der singt gut und gegen seine Kommentare kann man auch nichts böses sagen. Ich denke auch, dass die zwei nur ein normaler Streit hatten wie das auch vorkommen kann und die Medien haben das alles so hochgeschaukelt. Kann ja auch bei denen mal passieren, dass es knallt.

    einklappen einklappen
  • Pete G. am 20.11.2012 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Frau!

    Meine Güte, "Fremdflirten" zerstört das Vetrauen einer jahrelangen Beziehung.... Auf so einen Blödsinn können auch nur Frauen kommen die denken, sie wären der Mittelpunkt der Welt! Ein Mann kann sehr wohl jemanden lieben und gleichzeitig mit anderen Flirten. Wichtig ist doch, dass man(n) weiss, was man aneinander hat und sich vertrauen kann.

    • Serina W. am 20.11.2012 18:01 Report Diesen Beitrag melden

      Stell dir vor...

      Stell dir vor, Frau auch!

    • samantha am 21.11.2012 07:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nicht in ene beziehunh

      sorry wenn man in eine beziehung ist muss man nicht mit anderen flirten. Für was!? Man hat das was man hat und muss zufrieden sein. Man kann auch so schnell vertrauen verlieren. was ist wenn es deine freundin oder frau macht!? dann wär sie ja grad untreu aber ein man kann ja alles tun!?

    • lissa am 21.11.2012 08:16 Report Diesen Beitrag melden

      uuuuuh...

      da scheint jemand eine sehr guuuuute meinung über das andere geschlecht haben.

    • kitto am 21.11.2012 11:06 Report Diesen Beitrag melden

      Das Alter?

      @samantha An Flirten mit andern ist nichts schlimmes dran, solang es dabei bleibt, aber das wirst du mit dem alter auch mal kapieren. Wie sagt mann so schön: Appetit holen draussen, gegessen wird zuhause;-9

    • liatia am 21.11.2012 12:22 Report Diesen Beitrag melden

      @ kitto

      auswärts appetit holen heisst nix anderes als dass man lieber das aufregende fremde kotelett hätte als die langweiligen spaghetti zu hause, aber da man nur spaghetti hat, würgt man sie runter, während man ans kotelett denkt.. fändest du es etwa toll, die spaghetti zu sein? wenn man ab dem partner keinen appetit aufs essen mehr bekommt, soll mans doch gleich sein lassen.

    • manu am 21.11.2012 14:54 Report Diesen Beitrag melden

      du sprichts mir aus der seele

      ich flirte für mein leben gern, ob das jetzt die stiftin oder eine ältere dame an der kasse oder sonst wo ist, ein kurzer flirt zaubert meist beiden ein lächeln ins gesicht, mehr will ich ja auch gar nicht.

    • Soraya am 21.11.2012 19:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gut argumentiert!!

      @liatia Bravo!ganz deiner Meinung,hätte es nicht besser ausdrücken können! Flirten in geringem Masse ist ja noch das eine,aber appettit holen geht da meiner meinung nach schon etwas weiter...

    einklappen einklappen