«Kids in America»

15. Dezember 2012 13:16; Akt: 15.12.2012 14:06 Print

Kim Wilde singt beschwipst in der U-Bahn

Es war vielleicht nicht das nüchternste, dafür das sympathischste Weihnachsständchen: Mit ihrem Bruder Ricky versuchte Kim Wilde die mürrischen Gesichter in der Londoner Tube zu erhellen.

Kim Wilde verbreitet mit ihrem Bruder Ricky Weihnachtsstimmung in der U-Bahn. Quelle: YouTube/caseeames
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Man muss sie einfach lieben: Nach einer feuchtfröhlichen Weihnachtsfeier wollte 80er-Jahre-Popstar Kim Wilde zusammen mit ihrem Bruder Ricky etwas Weihnachtsstimmung in der U-Bahn verbreiten. Mit Inbrunst, sichtlich viel Spass und ein, zwei Cüpli intus singt die 52-Jährige gegen die betrübten Gesichter in der Londoner Tube an. Tatsächlich gab es Fahrgäste, die genervt zu Boden schauten, als Wilde ihren Riesenhit «Kids in America» und «Rockin' Around The Christmas Tree» zum Besten gab. «Alle sitzen hier, ignorieren einander und starren auf ihre Telefone. Aber hey, es ist Weihnachtszeit, singt mit mir», forderte sie. Recht hat sie. Rock on, Kim!

(hüt)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mann am 16.12.2012 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Uuuhhh! Kim Wilde!!

    Ein Schatz von einer Frau!! Einfach häärzig, zum Anbeissen!!

  • gismo am 16.12.2012 21:50 Report Diesen Beitrag melden

    genial kim

    kim ist so genial welcher star singt einfach so in einer u bahn super kim

  • Marc Fisch am 16.12.2012 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfnüselschnüsel

    ...ihre stimme mit dauerverstopfer pfnüselstimme ist markenzeichen, ihre gepressen stimmumfang auch... Und trotzdem ist sie eine geniale sängerin die mich 30 jahre in ihren bann zieht! Ihre ausstrahlung, ihre stimme finde ich sehr sexy! Hut ab dass sie sich so völlig unplugged getraut ihre liebe zur musik unter das volk zu bringen! Danke Kim

  • Drabo am 15.12.2012 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genial

    Die Frau ist genial, hab sie schon immer cool gefunden, jetzt umso mehr:))))

    • r.v.a am 16.12.2012 03:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      cool

      kenne sie nicht! aber cool! ;-)

    • Phill am 16.12.2012 20:35 Report Diesen Beitrag melden

      nicht kennen?

      Wie ist das möglich? Du musst sehr jung sein, dass du Kim Wilde nicht kennst. Da empfehle ich dir auf youtube nach Kids in America und Cambodia zu suchen.

    einklappen einklappen
  • Lisa F. am 15.12.2012 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In CH nicht anders!

    Und in einem Schweizer Tram wäre mitgerockt worden oder was? Niemals, es wäre Kim darauf hingewiesen worden, dass man seine Ruhe haben wolle.

    • Nora am 16.12.2012 09:10 Report Diesen Beitrag melden

      Ich hätte

      sie sofort erkannt. Nein, ich hätte nicht mitgesungen. Das tue ich keinem Tram und Badewanne an. Das tönt sowas von schrecklich bei mir. Aber ich hätte mich riesig gefreut und mitgeklatscht! Sie gehört zu MEINER Generation wo Musik noch Musik war und keine Computerspiele

    • Lilo am 16.12.2012 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Aber wirklich!

      Ja, leider! Die Leute hier sind auch total stur, was wirklich sehr schade ist.

    einklappen einklappen