Steuerhinterziehung

08. Dezember 2012 18:44; Akt: 08.12.2012 18:44 Print

Klage gegen Stephen Baldwin

Gegen Stephen Baldwin läuft ein Strafverfahren. Der Schauspieler und jüngere Bruder von Alec soll Steuergelder unterschlagen haben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schauspieler Stephen Baldwin ist im US-Staat New York wegen Steuerhinterziehung angeklagt worden. Baldwin habe in den Jahren 2008, 2009 und 2010 keine Steuern gezahlt, sagte Bezirksstaatsanwalt Thomas Zugibe. Insgesamt schulde der Schauspieler dem Staat New York mehr als 350'000 Dollar.

Bei einem Gerichtstermin am Donnerstag, den 6. Dezember, wies Baldwin den Vorwurf der Steuerhinterziehung zurück. Sein Mandant habe «keine Verbrechen begangen», sagte Baldwins Anwalt Russell Yankwitt. Der 46-Jährige arbeite mit den Behörden zusammen, «um jegliche Differenzen beizulegen». Nach Angaben der Bezirksstaatsanwaltschaft von Rockland County drohen Baldwin im Falle einer Verurteilung bis zu vier Jahre Haft.

Baldwin war unter anderem in den Filmen «Geboren am 4. Juli» und «Die üblichen Verdächtigen» zu sehen. Er ist der jüngere Bruder von Schauspieler Alec Baldwin.

(los/dapd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.