«Kate soll sich Tipps bei ihr holen»

02. Februar 2018 20:35; Akt: 02.02.2018 20:46 Print

Meghan Markle hat die Hosen an

Bei offiziellen Auftritten dürfen die Damen der britischen Königsfamilie eigentlich keine Hosen tragen. Meghan pfeift drauf und kommt im Partnerlook mit Harry.

Bildstrecke im Grossformat »
Am 1. Februar nahm Meghan Markle an ihrer ersten offiziellen Abendveranstaltung als Verlobte von Prinz Harry in London teil. Bei der Award-Verleihung verzichtete die gebürtige Amerikanerin aber auf eine klassische Abendrobe und passte sich stattdessen stylingmässig ihrem Verlobten an. Die 36-Jährige entschied sich für einen ... ... klassisch eleganten Zweiteiler von Alexander McQueen und kombinierte dazu Jimmy-Choo-Heels sowie eine kleine Tasche von Prada. Harry trug einen royal-blauen Anzug und wählte eine Krawatte, die farblich zu Meghans Outfit passte – ein modisches Liebesgeständnis. Für das regnerische und windige Wetter war der Anzug von Meghan mit Sicherheit das idealere Outfit. Und auch im Netz wird sie für ihren bei Royals ungewöhnlichen Look gefeiert. Mit den schwindelerregend hohen Absätzen hatte Meghan allerdings so ihre Probleme, die Stufen der Goldsmiths Hall zu bewältigen. Prinz Harry war aber sofort zur Stelle und half seiner baldigen Ehefrau die Treppen hinauf. Aber wohin ist eigentlich das linke Bein von Meghan verschwunden? Bei den Endeavour Fund Awards wurden die Leistungen von verletzten und kranken Militärangehörigen geehrt. Meghan durfte auch einen Preis überreichen. Doch ihr Co-Präsentator hatte zunächst Schwierigkeiten, die Liste der Nominierten zu finden. Mit ihrem charmanten Lächeln und der sympathischen Suchaktion flogen ihr auch bei diesem Termin die Herzen nur so zu. Anders bei Kate, die ... ... sich mit diesem blauen Samtkleid von Erdem in Schweden keinen Gefallen getan hat. Das Outfit der Herzogin (im Bild mit ihrem Ehemann Prinz William) sorgte für einen regelrechten Shitstorm im Netz. Als «schäbig, altbacken und absolut langweilig» wurde der Look der 35-Jährigen beschrieben. Ein User verglich das Designer-Kleid sogar mit einem «Vorhang». Doch am meisten dürfte Kate die Aussage eines anderen Nutzers verletzen, der ihr ... ... nahelegt, sie solle sich doch mal Styling-Tipps bei ihrer künftigen Schwägerin Meghan holen. Der modische Fehltritt sei Kate aber verziehen, schliesslich sah sie in den anderen Outfits, die sie während ihrer Skandinavien-Reise trug, einfach umwerfend aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für ihre erste Preisverleihung mit ihrem Verlobten Prinz Harry (33) passte sich die ehemalige Schauspielerin Meghan Markle (36) outfittechnisch dem typisch regnerischen Wetter in London an. Statt im luftigen Kleid kam sie in einem eleganten Zweiteiler von Alexander McQueen an die Veranstaltung, bestehend aus einem satingefütterten Woll-Blazer, einer passenden Hose und einer weissen Bluse mit Schleife am Dekolleté. Dazu kombinierte sie schwindelerregende High Heels von Jimmy Choo und – klassisch für ein weibliches Mitglied der royalen Familie – eine Clutch von Prada.

Bei den Endeavour Fund Awards wurden die Leistungen von verletzten und kranken Militärangehörigen geehrt. «Ich fühle mich wirklich privilegiert, hier zu sein», sagte Meghan beim Event. Doch nicht nur ihr Outfit sorgte an dem Abend für Gesprächsstoff, auch eine kleine Panne brachten der gebürtigen Amerikanerin erneut Sympathiepunkte ein. Als sie auf der Bühne nämlich einen Preis überreichen wollte, konnte ihr Co-Präsentator zunächst die Liste der Nominierten nicht finden. Markle überspielte den Fauxpas mit einem Lächeln und versuchte bei der Suche zu helfen.

Shitstorm wegen «Vorhang» von Kate

Ein rundum erfolgreicher Abend für das neue Mitglied der royalen Familie – was man von ihrer Schwägerin in spe Herzogin Catherine (35) allerdings nicht behaupten kann. Die hochschwangere Kate befindet sich mit Prinz William (35) gerade auf Skandinavien-Tour und wechselt beinahe im Stundentakt ihren Look. Eines ihrer Outfits kam allerdings gar nicht gut bei den Royal-Fans an und löste gar einen Shitstorm in den sozialen Medien aus.


Meghan und Harry bezaubern Brixton. (Video: Tamedia/Twitter)


Ein blaues Samtkleid der Marke Erdem, das die sonst so stilsichere Kate bei einem Empfang in Schweden trug, wurde als «schäbig» und «altbacken» bezeichnet und sogar mit einem «Vorhang» verglichen. Ein User gibt der Mutter von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) den Rat, sie solle sich doch «Styling-Tipps bei Meghan Markle holen». Autsch.

Wir stellen die royalen Frauen mal stylingtechnisch gegenüber: Wer hat den richtigen Stil für ein Mitglied der Königsfamilie, wer trägt das schönste Kleid und wie gefallen Ihnen die Abend-Looks von Herzogin Kate und Meghan Markle? Stimmen Sie ab!

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Karin T. am 02.02.2018 22:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Kate wurde Jahre lang gelobt, wie gut sie sich kleide und wegen eines fehl Kaufes soll sie sich jetzt beraten lassen, von einer Dame, die jegliche Tradition des Königshauses mit den Füssen tritt!?

  • snoperi am 03.02.2018 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergleiche von Kate und Meghan

    Man kann die beiden Frauen nicht miteinander vergleichen. Kate hat viel strengere Vorgaben was ihre Kleidung, ihr Verhalten an der Öffentlichkeit betrifft. Nur weil es einer Person nicht gefällt was sie gerade angezogen hat, kann man doch nicht von Shitstorm sprechen

    einklappen einklappen
  • Georg Bauer am 03.02.2018 02:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Er blau sie schwarz

    Was ist daran Partnerlook?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martial2 am 03.02.2018 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Faux Pas...

    Was die Kate trug war in der Tat ein Putzfrau Schurz. Das war eine Blamage. Sonst ist sie immer wie Meghan top angezogen!

  • Waterpolo1s am 03.02.2018 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... toll ..

    ... sieht toll elegant aus :-))

  • LuArt am 03.02.2018 10:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffe wir, dass...

    sie nicht eines Tages ähnlichen Ärger mit dem Königshaus hat, wie ihre seelige Schwiegermutter. Sie bricht mit den Traditionen. Die Royals haben glaub nicht viel Verstängnis für solche 'Allüren'. Ich finde die Meghan sympatisch (bis jetzt zumindest).

  • leserin am 03.02.2018 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    Ja das sieht man

    Ja das hat man sofort gesehen! Sie hat sie nicht nur diese als Kleidungstück an nein auch sonst!! Aber Harry braucht diese Hilfe!!! Das ist gut so für ihn.

  • snoperi am 03.02.2018 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergleiche von Kate und Meghan

    Man kann die beiden Frauen nicht miteinander vergleichen. Kate hat viel strengere Vorgaben was ihre Kleidung, ihr Verhalten an der Öffentlichkeit betrifft. Nur weil es einer Person nicht gefällt was sie gerade angezogen hat, kann man doch nicht von Shitstorm sprechen

    • Thana am 03.02.2018 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @snoperi

      Ich denke auch, dass Herzogin Kate dem strengeren Kleiderprotokoll unterliegt, da sie durch ihre Heirat mit Prinz William, nach Prinz Charles, an zweiter Stelle liegt um einmal Königin von England zu werden. Demgegenüber hat Ms. Meghan Markle die wesentlich grösseren Freiheiten. Im übrigen sind beide Damen sehr gut und klassisch elegant gekleidet.

    einklappen einklappen