Namensänderung

12. November 2012 13:30; Akt: 15.11.2012 14:41 Print

Michael Jacksun würde sich im Grab umdrehen

Nein, Sie haben uns nicht bei einem Schreibfehler ertappt. Michael Jacksons Bruder Jermaine will künftig wirklich «Jacksun» heissen. Und: Es gibt noch blödere Promi-Namensänderungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jermaine Jackson, der ältere Bruder des verstorbenen Kings of Pop, möchte seinen Nachnamen ändern. Wie die Nachrichtenagentur AP aus Los Angeles meldet, geht aus Gerichtsakten hervor, dass der 57-jährige Musiker künftig «Jacksun» heissen möchte. Er wolle dies aus «künstlerischen Gründen» tun. Aha.

Ein Bekannter des Künstlers sagte, der Sänger sei schliesslich nicht der erste Künstler, der seinen Namen ändere und dies geschehe aus den in der Petition bei Gericht eingereichten Gründen. Einzelheiten wollte er aber nicht nennen. Zu dem Antrag soll den Gerichtsunterlagen zufolge am 22. Februar eine Anhörung stattfinden.

Stimmt, da fallen uns spontan noch einige Berühmtheiten ein, die plötzlich ihren Namen geändert haben wollten. Erinnern Sie sich noch daran, dass Madonna für eine kurze Zeit Esther gennant werden wollte? Die obige Bildstrecke wird Ihnen einige absurde Promi-Namensänderungen wieder in Erinnerung rufen.

(sim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CJ Spiller am 12.11.2012 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Chad Ochocinco

    Chad Johnson aka Chad Ocho Cinco nicht zu vergessen. Er hat seinen Namen geändert weil er die Nummer 85 auf dem Rücken trägt (Spanisch Ocho Cinco)

  • Koje .J am 12.11.2012 14:42 Report Diesen Beitrag melden

    Moslem

    Ja weil er Moslem ist, wie die ganze Familie Jackson! Michael Jackson hat ja selber seinen Namen geändert!! Was soll da "blöd" sein ?

    einklappen einklappen
  • Hamlet am 14.11.2012 00:49 Report Diesen Beitrag melden

    The Greatest?

    Cassius Clay oder Mohammed Ali?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yvonne del Castillo am 14.11.2012 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Miley Cyrus

    Auch Miley Cyrus ist nicht der Taufname der Künstlerin, sondern Destiny Hope Cyrus. sie hat sich selbst als Kleinkind Smiley Miley genannt und nun per Gericht den Namen in Miley geändert.

  • Kein Michael Fan am 14.11.2012 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Namen ändern nichts

    Mit einem andern Namen wird man auch nicht gross rauskommen.Ob sich Michael sich im Grab umdreht sei dahingestellt.

  • Hamlet am 14.11.2012 00:49 Report Diesen Beitrag melden

    The Greatest?

    Cassius Clay oder Mohammed Ali?

  • Manuela Varela am 13.11.2012 09:05 Report Diesen Beitrag melden

    Prince hiess nicht aus Spass "Symbol"...

    Also Prince hiess eine Zeit lang "Symbol" oder "the Artist Formely known as Prince" weil er mit seiner alten Plattenfirma einen Rechtstreit hatte und diese ihm seinen Namen verbieten wollte. Bis dies gerichtlich geklärt wurde, nannte er sich "symbol"....

  • CJ Spiller am 12.11.2012 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Chad Ochocinco

    Chad Johnson aka Chad Ocho Cinco nicht zu vergessen. Er hat seinen Namen geändert weil er die Nummer 85 auf dem Rücken trägt (Spanisch Ocho Cinco)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren