Kim Kardashian

10. Februar 2018 11:33; Akt: 10.02.2018 11:33 Print

«Nori, machst du ein Oben-ohne-Foto von mir?»

Nach ihren jüngsten Nacktaufnahmen wirkt das neueste Insta-Bild von Kim Kardashian schon fast züchtig und brav. Wäre da nicht dieses Detail im Hintergrund des Fotos.

Bildstrecke im Grossformat »
Die vierjährige North übt sich früh als Fotografin. Jedoch fragwürdig ist ihr Übungsmotiv – nämlich ihre Mama Kim – mit entblösster Brust. Mit diesem Instagram-Post löste Kim Kardashian Ende Woche einen regelrechten Shitstorm aus. Hat die 37-Jährige zu ihrer Tochter etwa gesagt: «Hey Nori, kannst du mich mal fotografieren? Wart, ich mach mir vorher noch schnell den BH auf.» Oder vielleicht möchte Kim einfach nur die Karriere ihrer Tochter fördern: «North, du willst doch Fotografin werden. Magst du nicht mal mit Mama als Motiv anfangen? Ich zieh mir nur schnell den BH aus, dann bekommen wir auch gleich mehr Aufmerksamkeit für dein Talent.» Möglich wäre natürlich auch, dass die Dreifachmutter (hier im Bild mit ihrem Sohn Saint auf dem Arm und ihrer Tochter North) der Vierjährigen Tipps für eine erfolgreiche Influencer-Karriere ... ... gibt: «Schau, North, je weniger du auf Fotos anhast, desto mehr Likes bekommst du für ein Bild. Ich mache es dir mal vor und du drückst den Auslöser auf dem Handy, okay?» Vielleicht hat die kleine Tochter von Kim und Kanye West auch nur mit dem Smartphone gespielt und aus Versehen ein Foto geknipst, während sich die 37-Jährige umgezogen hat. Genau werden wir es nie wissen. Aber es ist zumindest nicht das erste freizügige Bild von Kim, dass in diesem Jahr für Aufsehen sorgt. Denn am 5. Januar postete ... ... Kim Kardashian das erste Nacktbild des Kim-Jahres auf ihrem Insta-Profil. Nur mit einem weissen Slip bekleidet, räkelt sich die dreifache Mutter auf ihrem Bett, das mit Satin-Bettwäsche überzogen ist. Ihre Brüste verdeckt sie mit ihren Händen. Vermutlich hatte sie noch immer einen Kater von Silvester. Bis zum 16. Januar ging es relativ züchtig zu auf Kims Seite. Dann veröffentlichte sie dieses Foto, das sie kurz vor dem Zubettgehen zeigen soll. «Gute Nacht», kommentierte sie das Bild. Am Abend zuvor war ihr drittes Kind zur Welt gekommen. Gleicher Ort, gleiche Tageszeit, nur ohne Höschen: Drei Tage später postet Kim dieses verpixelte Nacktbild und lässt damit nur wenig für die Fantasie übrig. Erneut liegt sie in ihrem kuscheligen Bett, ist kurz vor dem Schlafengehen. Nur diesmal hat sie ihre Unterhose bereits ausgezogen. Kanye wird es gefreut haben, ihren Usern gefällt es eher weniger: «Schäm dich» oder «Du bist eine Mutter. Hab ein bisschen Respekt, Kim», schreiben ihre Follower. Das nächste Bild erinnert an jenes Badezimmer-Selfie, das Kim bereits vor zwei Jahren veröffentlicht hat. Damals trug sie allerdings kein Glitzerhöschen, sondern legte mit Photoshop einen schwarzen Balken über ihre Intimzonen. Zumindest die Haarlänge und -farbe ist wie damals. Bevor der Januar endgültig um ist, lädt Kim Kardashian noch sechs weitere freizügige Fotos von sich auf Instagram hoch. Auf den neuen Bildern räkelt sich der Reality-TV-Star in einem XXS-Höschen und im weissen Shirt vor der Kamera. Während des Shootings dürfte Kim aber kalt (oder warm?) geworden sein, denn ... ... sie tauscht das luftige Oberteil gegen einen braunen Pelzmantel und gewährt zugleich einen Blick auf ihren praktisch nackten Körper. Nur das weisse Höschen behält sie weiterhin an. Ihre rechte Brust legt sie frei, zensiert aber ihre Nippel, um auf Instagram nicht gesperrt zu werden. Auch ihren berühmten Po rückt sie ins rechte Licht. Wir lernen: Ihre Kehrseite dürfte in den letzten Ferien aber nicht so viel Sonne abbekommen haben, denn ihre Bräunungsstreifen sind deutlich erkennbar. Übrigens: Falls es Ihnen noch nicht aufgefallen ist, die 37-Jährige hat ... eine neue Frisur. Auf den Fotos trägt Kim nun Cornrows, auch als Fulani Braids bekannt. Dabei handelt es sich um eine Flechtfrisur, die aus Afrika stammt. Unter einem Bild kommentiert die 37-Jährige ihre neue Frisur mit den Worten «BO WEST». Damit spielt sie auf den einstigen ... ... Film-Look von Bo Derek aus dem Jahr 1979 an. Im Internet löste die Frisur allerdings einen Shitstorm aus, denn eigentlich geht der Look auf die Frauen des afrikanischen Stammes Fulani zurück, die ihre Haare schon 3000 Jahre vor Christus so trugen. «Sie heissen Fulani-Zöpfe, manche sagen vielleicht Cornrows. Aber du nanntest sie Bo Derek und hast so einer weissen Frau einen schwarzen Stil ... ... zugeschrieben.» Ein anderer Nutzer schreibt: «Mir geht das so auf die Nerven. Kim Kardashian macht etwas Ignorantes, schwarze Frauen machen sie darauf aufmerksam, sie gibt sich reuig, entschuldigt sich und wiederholt das Ganze zwei Monate später.» Kim reagiert auf die Kommentare mit diesem Bild und kommentiert: «Hallo, kann ich bitte ‹Es ist mir scheissegal› bekommen?» Es bleibt auf jeden Fall spannend, was man im Jahr 2018 noch von Kim Kardashian sehen wird. Noch mehr kann sich die Gattin von Kanye West ja fast nicht mehr entblössen, oder kommt bereits im Februar der Showdown?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Community von Reality-Star Kim Kardashian liebt ihre provokativen Nacktbilder, die sie in regelmässigen Abständen auf ihrem Instagram-Profil veröffentlicht. Doch für ihr neuestes Foto erntet die 37-Jährige sogar von treuen Anhängern harsche Kritik.

Umfrage
Sollte eine Tochter solche Bilder von ihrer Mutter machen müssen?

Mit geöffnetem BH posiert die Mutter von drei Kindern vor einem Spiegel. Hinter ihr steht ihre vierjährige Tochter North, die abknipst – ihre älteste Tochter wird denn auch in der Bildunterschrift als Fotografin erwähnt.

Nachdem der «Keeping Up with the Kardashian»-Star das Bild auf der Social-Media-Seite gepostet hatte, rauschte auch schon eine Welle an kritischen Kommentaren rein. Zahlreiche User zeigen sich empört über das neueste Insta-Foto.

Kim verschreckt sogar ihre treuesten Fans

«Warum zieht sie sich vor einem unschuldigen, reinen Kind aus?», schreibt ein Follower. Oder: «Das wirkt so verstörend und ist unangebracht, dass sie North bittet, ein Bild zu machen, während sie sich auszieht.»

Ein weiterer Instagram-User fragt sich: «Sollte ein vierjähriges Kind nicht Bilder von Schmetterlingen machen?»

«Mit fast 40 Jahren und drei Kindern, eines davon ein Neugeborenes, sollte sie sich nicht mehr so benehmen. Es ist sehr traurig», so eine andere Followerin.

Von ihrem neuesten Schnappschuss sind sogar ihre treuesten Fans schockiert: «Es kann also nur deine Tochter von dir Oben-ohne-Fotos machen? Warum ziehst du dir nicht mal Kleidung an? Ich liebe dich wirklich Kim, aber nun gehst du echt zu weit.»

Follower wollen Foto bei Instagram melden

«Wie wird wohl North sein, wenn sie älter ist?», sorgt sich ein User um die Zukunft von North.

«Wenn deine Tochter älter ist, wird sie dich wahrscheinlich auch fragen, ob du von ihr ein Insta-Bild machen könntest, während sie ihren BH auszieht. Die Botschaft, die du vermittelst, ist absolut nicht okay», macht ein anderer Follower seinem Ärger Luft.

Die User sind mächtig sauer auf das Verhalten der Reality-Queen: «Schäm dich, sie ist vier Jahre alt!» Und einige gehen sogar noch weiter: «Dieses Bild gehört gemeldet. Warum macht North ein Foto ihrer Mutter, die sich gerade auszieht?»

Sie bekommt auch Unterstützung

Unter dem Bild sind aber nicht nur negative Kommentare zu lesen. Einige ihrer Follower halten das Bild für «völlig normal» und nehmen die dreifache Mutter in sogar in Schutz:

«Da ist doch nichts dabei. Kinder spielen, auch mit dem Handy der Mutter. Wenn dabei ein nicht mal ganz so gutes Foto dabei entsteht, dann zeigt es die stolze Mutter eben gerne auf ihrem Account. Nur die extrem besorgten Eltern mit ihren abgründigen Gedanken machen einen Skandal, wo überhaupt keiner ist.»

«Auf der Welt gibt es wichtigere Dinge, auf die man sich fokussieren sollte. Im Vergleich zu vielen anderen Eltern ist Kim eine wunderbare Mutter. Es ist nur ein Foto, also steht drüber. Ich bin mir sicher, eure Tochter oder euer Sohn hat euch ebenfalls schon mal so nackt gesehen. Schliesslich dürft ihr nicht vergessen, dass ihr sie auf die Welt gebracht habt», rechtfertigt ein Follower das Bild.

Ein Instagram-Nutzer schaut hingegen nicht auf die kleine North, sondern eher auf die Marke der Unterwäsche: «Selbst Kim Kardashian trägt Primark-BHs.»

(nia)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • passionate dude am 10.02.2018 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abtreten

    Ich konnte heute Morgen die Kaserne eine Stunde früher verlassen.

  • Bibi am 10.02.2018 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Wenn das ein Vater gemacht hätte, wäre er im Knast gelandet...

  • Beltran Leyva am 10.02.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Koks war alle :-/

    Ein wahres Vorbild in einer kaputten Gesellschaft,lässt die 4 jährige Tochter Nacktfotos von sich machen weil das Koks alle ist...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pain in the Ass am 10.02.2018 18:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heuchelei

    Und trotzdem folgen ihr die Leute. Solche Menschen verlieren bei mir jegliche Glaubwürdigkeit.

  • Wakka am 10.02.2018 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kindern

    nicht nur das diese Menschen keine Kindern erziehen können, zumindest nicht so wie es sein sollte, sie sind wegen den ganzen Geld auch von jeglicher Art der "KESB" verschont. so läuft das.. Menschenrechte ? fragen des Vermögens.

  • Steinreich am 10.02.2018 17:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langsam nur noch peinlich

    3 fache Mutter. Schwere Geburt beim 3.Kind.

  • Kein Fan am 10.02.2018 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Shame

    Ja, wenn ein Mann das machen würde im prüden Amerika.

  • carmen diaz am 10.02.2018 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    was ich nicht ganz verstehe bei...

    ...dieser ganzen kardashianmanie, wieso kommt das alles hier bei 20 minuten? sie ist doch social media star und postet alles auf instagram und facebook und weiss ich nicht wo und alle leute die sich für sie interessieren haben doch alle diese fotos und weiss ich nicht was direkt von ihr weil sie deren channels abonnieren. wozu also hier amerikanische promis promoten? versteh ich nicht...