Sylvie van der Vaart

30. März 2010 11:50; Akt: 30.03.2010 12:10 Print

Romantiker Rafael half ihr bei der neuen Frisur

Nach ihrer Chemotherapie verzichtet Sylvie van der Vaart auf ihre Perücke und zeigt sich in neuer Kurzhaar-Frisur. Rührend: Beim Styling half ihr kickender Ehemann Rafael.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bisher war Sylvie van der Vaart nach ihrem Kampf gegen ihre Krebserkrankung nur mit künstlicher Kopfbedeckung zu sehen, doch nun trägt die 31-Jährige ihre Haare kurz. Sie habe es unter der Perücke einfach nicht mehr ausgehalten, verriet die Niederländerin der «Bild»: «Die habe ich acht Monate tragen müssen. Ich fühle mich super mit dem neuen Look!»

Rührend ist, dass Gatte Rafael van der Vaart seiner Frau half, sich an ihr neues Aussehen zu gewöhnen. Der 27-jährige Kicker von Real Madrid kümmerte sich offenbar rührend um seine TV-Moderatorin, die bei «Let’s Dance» auf RTL am 9. April zu sehen sein wird. «Er hat mir vorgeschlagen, Haarwachs zu benutzen und mir geholfen. Es war einer der romantischsten Augenblicke in unserer Beziehung, als Rafael mich frisiert hat», sagte Sylvie der «Bild».

(phi)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren