Comeback

28. November 2014 20:38; Akt: 28.11.2014 21:07 Print

Rourke haut mit 62 seinen 29-jährigen Gegner weg

Der Hollywood-Schauspieler und frühere Profiboxer Mickey Rourke feiert mit 62 in Moskau ein erfolgreiches Comeback im Boxring. Er besiegt einen 29-Jährigen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 62-jährige Amerikaner besiegte in einem Kampf im Halbschwergewicht seinen 29-jährigen Landsmann Elliot Seymour durch Aufgabe in der 2. Runde (TKO). Nach einer unbeantworteten Schlagserie von Rourke folgte der Handtuchwurf aus der Ecke von Seymour, der als Profi nur einen von nunmehr elf Kämpfen gewann (alle zehn Niederlagen waren vorzeitig). Der Fight war auf fünf Runden à zweieinhalb Minuten angesetzt. Die Runden waren damit 30 Sekunden weniger lang als im Profiboxen üblich.

Als bekennender Fan des russischen Präsidenten Wladimir Putin trat Rourke in einer Boxerhose in den russischen Nationalfarben an. Für den trotz seines Alters austrainiert wirkenden Rourke war es nach knapp zwei Jahrzehnten ein Comeback. Rourke hatte zwischen 1991 und 1995 acht Kämpfe als Profiboxer bestritten (6 Siege, 2 Remis). Der Comeback-Fight von Rourke wurde live im russischen Fernsehen übertragen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hans am 28.11.2014 21:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wow

    Brutal getreniert! Respekt

    einklappen einklappen
  • Guido am 28.11.2014 22:14 Report Diesen Beitrag melden

    spannend

    Rourke ist eigentlich eine coole Socke. Nur - ich hab mir den "Kampf" angesehen. Also, ja, ok. Rourke täuscht Ende der ersten Runde nen Herzkasper und klopft drauf Seymore nen Jab rein^^Ach ja, Seymores Statistik. 10 Fights, 9 Losses. Tolle Freakshow. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Mark am 29.11.2014 02:49 Report Diesen Beitrag melden

    Lachhafter Pseudo-"Boxkampf"

    Dieser "Kampf" war sowas von lächerlich. Der "Gegner" versucht nicht einmal wirklich zum Kopf von Rourke zu schlagen, schlägt nur Luftlöcher aus der Distanz und tut so als würde er boxen. Und Rourke hat gar nicht getroffen, als sich der Show-Partner dann hinlegte und aufgab. Kein einziger der Rourke-Profi-"Kämpfe" war echt, alles Show-Exhibitions mit bezahlten Partnern (siehe Youtube). Rourke würde gegen einen echten Boxer der wirklich boxt in 20 Sekunden schwer K.O. gehen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brisico am 30.11.2014 07:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rourke

    Den kampf habe ich nicht gesehen.das ein 62 jähriger gegen einen29 jährigen(ebenfalls trainierten sportler)gewinnt ist kaum möglich.was möglich ist,ist einen austrainierten,muskulösen körper bis ins hohe alter zu haben.die testo-werte welche der körper selbst zu produzieren vermag sinken zwar mit zunehmendem alter,dies kann aber mit dem richtigen lebensstiel ind richtiger ernährung minimiert werden.und was spricht dagegen den muskelaufbau mit anabolika zu unterstützen falls dies auf vernünftige weise geschieht?rourke hat zweifellos gute gene,und den fotos zufolge trainiert er seriös.dafür

  • serratore antonio, lenzburg am 29.11.2014 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    box

    will auch mal boxer werden sodass mich die leute endlich mal respektieren und nicht immer runter machen!! boxing 4-ever never!

  • Beat Christian Huwiler am 29.11.2014 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    besser als Nichtstun

    Egal wie der Kampf war. Rourke ist gut, ist voller Lebenswille, das zählt. Cokker, die Drogenruine, war genau so stark, nur auf einem anderen Beruf. Sänger oder Schauspieler können nur punkten, wenn sie etwas tun. Bravo Rourke.

  • Vince Karlson am 29.11.2014 19:22 Report Diesen Beitrag melden

    Mega Fake

    Ich bin Boxer und kann euch versprechen, da ich den match gesehen habe = 100 % wurde der Gegner bezahlt!

  • ManOfMars am 29.11.2014 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    Glück gehabt!

    Zum Glück hat Rourke keinen Schlag kassiert, sonst wäre noch sein Gesicht geplatzt!