«Vanity Fair»-Cover

05. Dezember 2012 13:37; Akt: 06.12.2012 10:31 Print

Seit wann ist Megan Fox eigentlich lustig?

Zum ersten Mal bringt «Vanity Fair» eine Comedy-Ausgabe heraus. Darauf sind Ben Stiller, Jim Carrey und Will Ferrell zu sehen. Und Megan Fox. Warum auch immer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das «Vanity Fair»-Magazin ist für seine ausgefallenen und witzigen Covers bekannt. Für ihre neuste Ausgabe hat sich das amerikanische Heft die erfolgreichsten Comedians von Hollywood geholt – und Megan Fox.

Die Wahl der Schauspielerin verblüfft: Bis anhin kennt man die 26-Jährige durch ihre Rolle in den ersten beiden «Transformer»-Filme und wegen ihres Aussehens.

Offenbar genügte der Zeitschrift der letzte Auftritt der Neo-Mami. Im Streifen «The Dictator» von Sacha Baron Cohen spielt sie sich selbst, hat Sex mit dem Despoten und lässt sich dafür auch noch bezahlen. Auch ist zufälligerweise Regisseur und Drehbuchautor Judd Apatow («The 40-Year-Old-Virgin») der Gastredaktor dieser Spezialausgabe und – oh, überraschend – er ist für den neuesten Film von Megan Fox, «This is 40», verantwortlich.

Megan Fox im neuen Judd-Apatow-Film «This is 40»

(Quelle: YouTube.com)

(eva)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bruce Allwissend am 06.12.2012 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    1. Damit Leute das Cover sehen und die Ausgabe kaufen. 2. Damit die Presse drüber schreibt und Leute die Ausgabe kaufen.

  • Ivan R. am 06.12.2012 14:57 Report Diesen Beitrag melden

    Dummheit

    Dummheit kann auch manchmal Lustig sein. Oder anders ausgedruckt. Solange man den Dummen spielt wirds für jedermann Lustig... Siehe The Dictator.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bruce Allwissend am 06.12.2012 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    1. Damit Leute das Cover sehen und die Ausgabe kaufen. 2. Damit die Presse drüber schreibt und Leute die Ausgabe kaufen.

  • Ivan R. am 06.12.2012 14:57 Report Diesen Beitrag melden

    Dummheit

    Dummheit kann auch manchmal Lustig sein. Oder anders ausgedruckt. Solange man den Dummen spielt wirds für jedermann Lustig... Siehe The Dictator.

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren