Hu-uuh!

13. Dezember 2012 08:13; Akt: 13.12.2012 11:07 Print

Sexytime mit Coco, Kesha - und einem Gespenst

Hatten Sie mal Sex mit einem Geist? Falls ja, gehören Sie jenem exklusiven Promi-Kreis an, der schon einmal orgasmisch-übersinnliche Erfahrungen machen durfte.

Bildstrecke im Grossformat »
Im Interview mit «KISS FM» erzählte Popsängerin Kesha, dass sie eine übernatürliche sexuelle Erfahrung mit einem Geist hatte. «Es war ganz sicher ein Geist ...aber seinen Namen weiss ich nicht mehr.» Danke, Kesha, danke für diese Info. Coco Austin weiss zu berichten, dass ein Gespenst versuchte, ihr das Nachthemd auszuziehen: «Es war spät und ich schaute fern, als plötzlich eine, öh, 'Kraft' versuchte mich auszuziehen.» Der Geist beliess es nicht dabei: Der übersinnliche Schelm flüsterte Frau Ice-T gar noch «unanständige Worte ins Ohr». Es war 1999, als Lucy Liu («Charlie's Angels») mit einem Geist Sex auf dem Sofa hatte. Nein wirklich, im Fall! Dem «US Magazine» erzählte die Schauspielerin, dass sie ein Nickerchen machen wollte, als sie einen unsichtbaren Körper auf sich spürte. Es folgte, was folgen musste: Einen «gespenstischen Orgasmus». Langsam wirds gruselig ... «Boardwalk Empire»-Star Paz de la Huerta besuchte gerade Graceland, als sie im Aufnahmestudio von Elvis Presley die Anwesenheit des King of Rock 'n' Rolls vernahm: «Ich spürte, wie mich Elvis berührte. Sein Geist ging durch mich hindurch. Es war, als ob er mich mit einer Feder streicheln würde», erinnerte sich die Schauspielerin im Interview mit «The New York Times Magazine». Inzwischen wandelt sie selbst vielleicht als Geist umher. Als Busenmodel Anna Nicole Smith noch unter uns weilte machte sie aber bereits Bekanntschaft mit dem Jenseits: Im Interview mit «FHM» berichtete die Blondine über Sex mit einem Gespenst: «Ich bin nicht böse auf den Geist. Dank ihm hatte ich himmlischen Geschlechtsverkehr.» Keine Angst - um veritablen Geschlechtsverkehr gehts hier nicht. Nein, nicht bei «Ghostbusters»-Star Dan Aykroyd. Aber: Auch er hatte im Bett ein Erlebnis mit einem Geist. So soll der Schauspieler gemütlich in der Löffelchenstellung neben einem männlichen Gespenst geschlafen haben. «Es war wohl der Vorbesitzer, der im Haus verstarb, ehe ich es kaufte», meinte er gegenüber dem Newsdienst «Contactmusic.com».

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es gibt Menschen, die an Elfen glauben und andere, die auf ihr Ufo warten. Und dann gibt es solche, die sexuelle Erfahrungen mit paranormalen Wesen gemacht haben. Zu dieser Gattung gehören - wen erstaunts? - viele Promis (also, zu den Menschen die sexuelle Erfahrungen gemacht haben, nicht zu den paranormalen Wesen ... ach, Sie verstehen schon).

So überraschte uns Popgöre Kesha Ende September mit ihrem Geständnis, sie habe «übernatürlichen Sex mit einem Geist» gehabt. Wer nun dachte, sie wäre mit diesem spirituellen Erlebnis alleine auf weiter Flur, der täuscht sich. Wussten Sie, dass ein männliches Gespenst einmal versuchte, das Nachthemd von Po-Model Coco hochzuziehen? Oder dass Schauspielerin Paz de la Huerta von Elvis Presley höchstpersönlich neckisch gekitzelt wurde?

Diese und weitere schauerhaft-sexy Geschichten gibt es in der obigen Bildstrecke!

(eva/obi)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Popoputzi am 13.12.2012 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Die spinnen

  • fifi am 13.12.2012 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    damn

    Und ich hatte Koitus mit derFrau vom Weihnachtsmann, gibt dieses Jahr wohl keine Geschenke für mich :(

  • Pita Musi am 13.12.2012 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    sowas

    Wenn man Sex mit einem Geist hat, muss man dann auch ein Kondom benutzen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • fifi am 13.12.2012 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    damn

    Und ich hatte Koitus mit derFrau vom Weihnachtsmann, gibt dieses Jahr wohl keine Geschenke für mich :(

  • Dragon Fly am 13.12.2012 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    wirklich schaurig

    ich glaub ich seh gespenster: das auf bild 4 ist eine frau?! sieht aus wie ein mann mit perücke und viel zu viel bräunungs-spray im gesicht. und auf bild 5 geht das gruseln weiter ~ wirklich schaurig ;-P

  • Biernot am 13.12.2012 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Kesha

    Also ich behaupte mal Kesha geht ab im Bett! =)

  • In The Shell am 13.12.2012 11:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War wohl von

    Allen guten geistern verlassen als ich den überflüssigen artikel las!

  • Popoputzi am 13.12.2012 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Die spinnen