Kylie Jenner

30. September 2017 10:36; Akt: 30.09.2017 10:36 Print

Sie schminkt sich, statt was zum Gerücht zu sagen

Seit einer Woche kursiert das Gerücht, wonach Kylie Jenner schwanger sein soll. Und was macht sie? Die 20-Jährige postet ein Make-up-Video – und zwar ein furchtbar langweiliges.

Bildstrecke im Grossformat »
In sechs Minuten kann eine Menge passieren – denk nur mal an die letzten sechs Minuten in «Star Wars: A New Hope»: Gerade war der Todesstern noch da, schon ist er pulverisiert. Auch im sechsminütigen Youtube-Video von Kylie Jenner (rechts) passiert viel: Verzweiflung, Wut, Hoffnungslosigkeit – und zwar aufseiten der Zuschauer, die sich den Clip antun. Im Gesicht der 20-Jährigen passiert allerdings nicht ganz so viel, wie die folgenden Screenshots zeigen. So sieht Kylie aus, wenn sie ihre Zuschauer freudig begrüsst. So sieht Kylie aus, wenn sie begeistert ist, weil dies ihr «erstes Youtube-Video» ist. So sieht Kylie aus, wenn sie uns versichert, dass sie ihre neuen Lippenstifte unbedingt zuerst uns zeigen will – und nicht ... wem sonst eigentlich? Mehr als uns (20 Minuten, du und alle anderen Menschen) gibt es ja nicht. So sieht Kylie aus, wenn sie verkündet, dass ihre neuen Kosmetika in einer schwarzen Verpackung daherkommen. Was für ein Ereignis – dementsprechend viel passiert im Gesicht der Namenspatin. So sieht Kylie aus, wenn sie zeigt, wie unglaublich anders eine der neuen Farben im Gegensatz zu einem Farbton aus einer älteren Kollektion ist. So sieht Kylie aus, wenn sie von einer Lippenstiftfarbe wirklich angetan ist – dass sie da noch ein «Love that» nachschiebt, ist eigentlich unnötig, oder? Oh. Mein. Gott. Kylie lacht! Im Bereich der Augen passiert dabei nicht viel, aber die Mundpartie ist völlig ausser Kontrolle – verständlich, dass die jüngste Jenner diesen Ausbruch an Emotionen mit der Hand verdecken muss. Zum Glück hält die Gesichtsentgleisung nicht lange an. So sieht Kylie aus, wenn sie nichts sagt und einfach nur aussieht. Und so sieht Kylie aus, wenn sie ihre Zuschauer verabschiedet hat. Freut sie sich auch, dass das Video zu Ende ist? Ist sie traurig? Denkt sie über die Flüchtlingskrise nach? Oder überlegt sie, wo sie nachher Znacht essen soll? Hach, Kylie Jenners Gesicht ist ein Buch mit sieben operierten Siegeln.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Kylie Jenner ist schwanger», hiess es vergangenes Wochenende. Die News kam aber nicht von der 20-Jährigen selbst, sondern von anonymen Insidern. Dann wurden sie und der mutmassliche Kindsvater, Rapper Travis Scott (25), beim angeblichen Gang zum Frauenarzt fotografiert.

Umfrage
Wie sehr bist du verärgert, dass du wegen uns dieses sechsminütige Schnarchwerk geschaut hast?

Während die Schwangerschaft erst vage von Caitlyn Jenners (67) Manager bestätigt worden sein soll, steht ein Statement von Kylie Jenner selbst noch aus. Statt sich zum Gerücht zu äussern, postete sie Folgendes bei Twitter:


Ihre Follower waren aber nicht interessiert an einem Video über ihre Make-up-Kollektion, sondern wollten endlich wissen, ob sie und Halbschwester Khloé Kardashian (33) nun wirklich schwanger sind:


Daraufhin schrieb Kylie: «Bleibt dran ...»


Versteckte Hinweise?

Die Social-Media-Welt, ach, die ganze Welt, ach, womöglich die komplette Milchstrasse hielt den Atem an und dann ... kam doch nur ein schnödes Youtube-Video, in dem die Berufshalbnackte (ausnahmsweise ziemlich bekleidet) ihre neuen Lippenstifte anpreist:


Stock deinen Kaffee- und Energydrink-Vorrat auf, bevor du das schaust, sonst pennst du garantiert weg. (Quelle: Youtube/Kylie Cosmetics)

Wahrscheinlich wurde das Schwangerschaftsgerücht absichtlich gestreut, damit die Leute hoffen, in diesem Video einen Hinweis auf eine Bestätigung oder ein Dementi zu bekommen und es darum bis zum Ende schauen – nur, um in dieser Hinsicht enttäuscht zu werden und sich stattdessen diese sechs komplett vergeudeten Minuten ihres Lebens zurückzuwünschen.

Inszeniert wie die Make-up-Review-Clips all der Manny Gutierrez', Nikkie De Jagers und Jeffree Stars da draussen, ist das Video nichts anderes als eine Dauerwerbesendung, moderiert von einer jungen Frau, die sich scheinbar sämtliche Emotionen aus dem Gesicht hat operieren lassen (Jenner) und ihrer besten Freundin, die sich vor der Aufnahme wohl ein paar lustige Zigaretten gegönnt hat (Jordyn Woods, 20).

Business as usual

Wer zur Kategorie Menschen gehört, die auf Geldnoten verschwörerische Symbole sehen und den Nachthimmel regelmässig nach UFOs absucht, könnte den Umstand, dass Kylie Jenners Unterleib im Video nie zu sehen ist, als Bestätigung der Schwangerschaft verstehen. Allerdings dreht sich der Clip um Make-up, wofür Bauch, Beine und Po in der Regel nicht so wichtig sind.

Vielleicht sollte auch nicht zu viel in Bildausschnitt, Tweets und Timing interpretiert und stattdessen akzeptiert werden, dass die jüngste Jenner das Gesicht eines Kosmetik-Imperiums ist und einfach ihre Produkte vermarktet – mit unfassbar langweiligen Videos wie diesem.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Aleks am 30.09.2017 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kylie

    diese Barbiepuppe hat nichts in der Schweizer Zeitung zu suchen. wie viel mal denn noch?

  • Thom am 30.09.2017 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WICHTIG

    Das war aber nun wieder eine geballte Ladung an Information!

    einklappen einklappen
  • Yazee am 30.09.2017 11:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....der immer gleiche Gesichtsausdruck...

    Ich war überrascht, dass die liebe Kylie ab und zu blinzelt. Immerhin.....das kann sie noch ;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • seisler am 01.10.2017 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Hab mal einen Film

    gesehen wie sich die Zukunft abspielen könnte. Dort konnte man sich Scannen. Inhalb von einer Sekunde wurde eine Asiatin zur Blondine. Geht natürlich mit allen Ethnien. Da bleibt einem zumindest die viele Arbeit erspart. Haare färben ist ja nicht gut fürs Abwasser. Wobei dies oben einen Perücke ist.

  • Bündnerin am 01.10.2017 08:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was ist mit privatsfähre?

    auch Prominente dürfen doch etwas Privatsfähre haben. Ob sie jetzt schon schwanger ist, wann dass sie das öffentlich machen will.... das darf sie doch ganz allein entscheiden.

  • Kim Fenner am 01.10.2017 01:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit 20 sollte sie doch noch das Leben geniessen...

    ... und sich selber kennenlernen. Eine Familie zu gründen soll etwas schönes sein. Nicht, dass sie irgendwann ihrer Jugend nachtrauert und das Kind leidet... Schwer zu glauben, dass ich nur 4 Tage älter bin als sie... Sie tut mir irgendwie Leid. Aber vielleicht geniesst sie das Leben ja so. Ich hoffe sie tut das richtige für sich.

  • AnonymousSG am 30.09.2017 18:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also...

    ich mag auch geschminkte Frauen, im Mass, aber die Kylie ist so dermassen zugeschminkt (sprich Hässlich), dass wenn ein Chamäleon über ihr Gesicht läuft, komplett zugedröhnt ist... Armes Tier :(

  • Mandrlo iz Splita am 30.09.2017 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    Nur dieses Video?

    Rest deren Welt ist doch auch langweilig. Dann eher Filzläusen beim Seks zusehen. Aproz pos: wie sieht das Mensch da in 50 Jahren aus? Straffe Gesichtshaut dank Bostitch und Büroklammern? Warnung an Autopsie-Fachleute: bei solchen Humans nie, wirklich nie die Schädeldecke öffnen! Sie könnten hineingesogen werden und aus dem Sog nie rauskommen...