Im Hotelzimmer gefunden

08. Juni 2018 13:29; Akt: 08.06.2018 15:59 Print

Starkoch Anthony Bourdain ist tot

Der US-amerikanische Autor und TV-Koch ist im Alter von 61 Jahren in Frankreich gestorben. Er soll sich das Leben genommen haben.

Der Sender CNN bestätigte am Freitag den Tod von Anthony Bourdain. Video: Glomex/Tamedia

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der berühmte Fernsehkoch Anthony Bourdain starb im Alter von 61 Jahren. Laut seinem Arbeitgeber, dem US-Sender CNN, beging Bourdain Suizid.

«Mit allergrösster Traurigkeit bestätigen wir den Tod unseres Freundes und Kollegen Anthony Bourdain», schrieb der Sender in einer Mitteilung.

Starkoch Anthony Bourdain ist tot

Ein Kollege fand ihn am Freitag tot in seinem Hotelzimmer in Strassburg. Im Elsass arbeitete er an seiner CNN-Serie «Parts Unknown», mit der er weltbekannt wurde. In der Sendung besucht Bourdain verschiedene Länder und lernt ihre Esskulturen kennen.

Light lunch. #Alsace

Ein Beitrag geteilt von anthonybourdain (@anthonybourdain) am

Es begann mit einem Buch

Seine Berühmtheit führte im Herbst 2016 sogar zu einem Treffen mit Barack Obama. Der ehemalige US-Präsident ass mit Bourdain eine vietnamesische Spezialität in einem Strassenrestaurant in der Altstadt von Hanoi.

The President's chopstick skills are on point . #buncha #hanoi

Ein Beitrag geteilt von anthonybourdain (@anthonybourdain) am

Seine Karriere begann für den New Yorker Anthony Bourdain in seiner Heimatstadt Ende der 90er-Jahre als Chefkoch in der Brasserie Les Halles. Im Jahr 2000 veröffentlichte er das Buch «Kitchen Confidential» und landete damit einen Bestseller. 2005 startete er die Reise- und Kulinariksendungen «No Reservations» und später auch «The Layover».


Die Foodshow von CNN: In einer der letzten Folgen reiste Anthony Bourdain auf die Philippinen.

Glücklich mit Freundin Asia Argento

Erst vor wenigen Tagen schloss Bourdain die Dreharbeiten zur «Parts Unknown»-Episode in Hongkong ab.

Das Besondere daran: Seine Freundin Asia Argento (42) führte Regie. Argento ist Schauspielerin, Model und Regisseurin und gehört zu den Frauen, die in den 90ern von Harvey Weinstein belästigt wurden.

Die beiden sind seit rund einem Jahr ein Paar. Immer wieder teilte der Starkoch persönliche Schnappschüsse auf Instagram:

#Firenze @asiaargento La Primavera

Ein Beitrag geteilt von anthonybourdain (@anthonybourdain) am

Bourdain war zweimal verheiratet und hinterlässt Tochter Ariane (11) aus seiner zweiten Ehe mit Ottavia Busia.

(hvw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bigfoot am 08.06.2018 16:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Machs gut Toni!

    What a shame! Ich lese gerade sein Buch. Er war ein Rock n roller der ersten Güte! seine Sendungen waren inspirierend und machten Lust auf mehr! Er war einer, der das Kochen und das Essen liebte, war einer der das Essen zum sozialen mittelpunkt machte und so Menschen zusammen brachte Machs guet du wilde Siech!

  • MrD am 08.06.2018 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anthony Bourdain

    Ein sehr trauriger Tag... Ruhe in Frieden

  • private parts am 08.06.2018 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sehr schade

    Sehr schade, fand no reservation immer toll

Die neusten Leser-Kommentare

  • lumo8000 am 08.06.2018 21:43 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    RIP Anthony. Ich habe Dich nie kennengelernt, aber Du hast mich in vieler Weise, nicht nur kulinarisch, inspiriert!

  • Traurig am 08.06.2018 21:09 Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P.

    zu sensibel und gutmütig für diese Welt? Depressiv? Leider umgeben von boshaften Narzissten? ....Fernhalten von Narzissten kann Leben retten... R.I.P

  • Nigsch Dietmar am 08.06.2018 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    Koch mit Leidenschaft

    Ich habe 1976 im Watergate als Koch gearbeitet und damals hatte ich ein Erlebnis, eine Diskusion zwischen den beiden Managern und da dachte ich mir ich lasse mich von keinem Chef oder Gast kaputt machen , ein Kochkollege von damals war 2 jahre später schon das 1. mal in der Psyche, es gibt leider schon zu viel Laien die ein Wirtepatent bekommen haben, ich könnte ein Buch schreiben über mein über 40.jahriges Berufsleben

  • Jessica Rabbit am 08.06.2018 20:59 Report Diesen Beitrag melden

    Überdosis ?

    Hoffe er hatte keinen Rückfall und ist nicht an einer unbeabsichtigten Überdosis gestorben. Habe seine Sendungen immer gerne gesehen . RIP

  • Yt am 08.06.2018 20:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne worte

    Unglaublich wie man im Leben immer wieder negativ überrascht wird. R.I.P. Wer was von Esskultur verstanden hat der weiss wer er ist und was er tat.