Unmoralisches Angebot

16. Dezember 2012 12:04; Akt: 16.12.2012 12:04 Print

Strip-Club will Lindsay Lohans Schulden bezahlen

Schauspielerin Lindsay Lohan sitzt ziemlich in der Klemme. Rund 200000 Franken schuldet sie dem Fiskus. Jetzt offeriert ihr ein Strip-Club, sie könne ihre Schulden abarbeiten.

Bildstrecke im Grossformat »

Arbeitet Lindsay Lohan bald für einen Stripclub, um ihre Schulden zu begleichen?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 26-jährige Lindsay Lohan gräbt sich immer tiefer in den Sumpf. Nun schuldet sie dem US-Finanzamt mehr als 200000 Franken Steuerschulden und auch für einen Miet-Container mit persönlichen Sachen steht sie mit rund 15 000 Franken in den Miesen.

Lindsay nackt im Internet?

Jetzt will ein New Yorker Stripclub die Container-Rechnung der Schauspielerin begleichen – wenn sie auf dessen Website mit Kunden per Video chattet. Somit dürfen wir Lindsay bald nackt im Internet bewundern?

Nicht ganz. Der Vertrag soll keinen Nackt-Auftritt vorsehen, wie das Promi-Portal TMZ.com berichtet. Um das Angebot noch etwas zu versüssen, würde der Stripclub zusätzlich Lindsays Miete ihrer Villa in Beverly Hills für einige Monate übernehmen – wenn die Schauspielerin zusagt. Bisher hat sich Lohan noch nicht dazu geäussert.

(isa)