5 «Wannabes»

12. Dezember 2012 13:37; Akt: 12.12.2012 17:09 Print

Und jährlich kommts zur Spice-Girls-Reunion

Wenn das Spice-Girls-Musical «Viva Forever» Premiere feiert, dürfen die fünf Hauptfiguren nicht fehlen - eine tat es dennoch: Raten Sie mal, wer beim gemeinsamen Posieren aus der Reihe tanzte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Spice Girls können auf eine lange Karriere zurückblicken. Inzwischen gehen die Damen - alle Mamis, übrigens - allerdings getrennte Wege. Für das Musical «Viva Forever» am 11. Dezember in London kam die einstige Band ein weiteres Mal zusammen.

Ginger Spice, Baby Spice, Scary Spice und Sporty Spice trafen alle pünktlich und zusammen auf dem roten Teppich ein und posierten gemeinsam für die Fotografen. Doch wo war Posh Spice? Victoria Beckham soll sich verspätet haben, wie Dailymail.co.uk schreibt. Die Ehefrau von David Beckham traf dann auch später mit dem Fussballer und den drei gemeinsamen Söhnen ein. So machen es eben die wichtigen Leute.

Auf der Bühne vereint

Was die fünf Frauen auf dem roten Teppich nicht schafften, gelang ihnen dann doch noch auf der Bühne: Mel B, Mel C, Geri Halliwell, Emma Bunton und Victoria Beckham bedankten sich gemeinsam bei ihren Familien und Freunden. «Wir sind so, so stolz», meinte etwa Mel C und Emma betonte: «Das ist ein spezieller Abend für uns.» Zum Abschied gab es eine Gruppenumarmung der fünf Mütter auf der Bühne.

Das zweieinhalb Stunden lange Musical erzählt die Geschichte der Sängerin Viva, die mit ihrer Mädchen-Band Eternity in einer TV-Casting-Show antritt, aber als Solosängerin ausgewählt wird und dann in die Mühlen des Musik-Business gerät. In dem Stück über Girl Power sollen viele der Girl-Power-Klassiker wie «Wannabe», oder «Spice Up Your Life» vorkommen.

Um der guten alten Zeiten willen: Die Spice Girls mit «Wannabe», 1994:

(Quelle: YouTube.com)

(eva)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ginger am 12.12.2012 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spiced up my life

    Girlpoweeeer!!! Die waren meine Rettung um die Pupertät zu überstehen..

  • Melanie am 12.12.2012 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Freu mich drauf!

    hab bereits tickets für das Musical :D

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ginger am 12.12.2012 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spiced up my life

    Girlpoweeeer!!! Die waren meine Rettung um die Pupertät zu überstehen..

  • Melanie am 12.12.2012 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Freu mich drauf!

    hab bereits tickets für das Musical :D