Oh du Fröhliche

15. Dezember 2012 15:43; Akt: 15.12.2012 15:43 Print

Und jetzt alle mitsingen!

Wie kann man Mariah Careys «All I Want For Christmas Is You» verbessern? Wie folgt: Man füge Talkmaster Jimmy Fallon, HipHop-Kultband The Roots und einen Kinderchor dazu. Sehen Sie selbst - es ist Hammer!

In der «Late Night with Jimmy Fallon» performt Mariah Carey ihren Allzeit-Hit «All I Want For Christmas Is You» mit musikalischer Begleitung von The Roots. (Quelle: YouTube.com)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Chat-Star Jimmy Fallon ist für seine Musikeinlagen berühmt. Der Moderator der «Late Night with Jimmy Fallon»-Show gab bereits mit Christina Aguilera «Your Body» und mit Carly Rae Jepsen «Call Me Maybe» zum Besten. Begleitet wurden sie dabei stets von der eigenen Hausband – niemand Geringerem als The Roots.

Passend zur festlichen Zeit zogen sich Fallon und die Band weihnachtliche Strickpullover über, und in einem langen roten Kleid trat – Tada! – Mariah Carey auf. Die Diva sang begleitet von vier Kindern und dem Talkmaster «All I Want For Christmas Is You» und läutete so die Weihnachtszeit ein.

Übrigens: Laut Wikipedia.com hat sich der Weihnachtssong weltweit schon mehr als zwölf Millionen Mal verkauft. Nicht schlecht.

Alles fing mit Carly Rae Jepsen und «Call Me Maybe»an

(Quelle: YouTube.com)

(eva)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der Weihnachtsmann am 15.12.2012 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    es ist noch nicht alles...

    Im weltweiten Kommunikationsnetz hat Alex Nicolaou aus UK (ganz offensichtlich ein ausgewiesener Fan von Maria Carey) von diese neuen Einspielung auch was mitbekommen. Und Alex Nocolaou hat ein Twitterkonto. Also will er sich diesen Videoclip reinziehen und filmt sich dabei und veröffentlicht dieses homemade-Video auf Twitter (sinnigerweise an seinem Namenstag, dem 2012-12-06, dem Nikolaustag - hier ist der Name Programm): Dies, wiederum, ist Jimmy Fallon nicht entgangen: Schauen wir uns doch mal Mariah allein beim Intonieren ihres goldenen Wurfes an (1994)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Weihnachtsmann am 15.12.2012 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    es ist noch nicht alles...

    Im weltweiten Kommunikationsnetz hat Alex Nicolaou aus UK (ganz offensichtlich ein ausgewiesener Fan von Maria Carey) von diese neuen Einspielung auch was mitbekommen. Und Alex Nocolaou hat ein Twitterkonto. Also will er sich diesen Videoclip reinziehen und filmt sich dabei und veröffentlicht dieses homemade-Video auf Twitter (sinnigerweise an seinem Namenstag, dem 2012-12-06, dem Nikolaustag - hier ist der Name Programm): Dies, wiederum, ist Jimmy Fallon nicht entgangen: Schauen wir uns doch mal Mariah allein beim Intonieren ihres goldenen Wurfes an (1994)