Die biblische Jungfrau

07. Dezember 2012 15:12; Akt: 07.12.2012 17:04 Print

Who's Your Daddy?

Eine gefühlte Ewigkeit haben wir nichts mehr von Doug Hutchison und Kinderbraut Courtney Stodden zu sehen bekommen. Jetzt gibt es verstörende Neuigkeiten in Form eines Videointerviews.

Courtney Stodden und Hutchison im Interview mit E! via YouTube .
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Wenn die 18-Jährige mit ihrem 34 Jahre älteren Freund über Nachwuchs redet, ist das, gelinde ausgedrückt, etwas seltsam.

Aber Courtney Stodden, bekannt als Kinderbraut von Hollywoodstar Doug Hutchison, hatte wohl wieder etwas Aufmerksamkeit nötig, als sie dem US-Sender E! dieses merkwürdige Interview gab - schliesslich sind die letzten Halbnackt-Bilder der Blondine schon eine Weile her. Im Interview sprach die christliche Courntey über ihren nicht vorhandenen Kinderwusch, beziehungsweise, dass sie mit dem Mamawerden noch warten wolle. Ihrer Karriere zuliebe.

So weit, so unspektakulär. Verstörend wird es erst, als die junge Dame erklärt, dass sie ihren Ehemann gerne mal «Dad» nennt: «Doug und Dad - das ist doch das Gleiche.» Um das Interview noch zu retten, wirft Doug ein, dass das eben der «tolle Humor» der beiden sei. «Das ist das Geheimnis unserer Ehe.» Danke, wir haben genug gehört.

(sim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • True Love am 07.12.2012 21:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keiner versteht hier Englisch?

    Oder versteht ihr den Humor nicht? Ich kenne beide nicht und lese solche Artikel vor allem wegen den lustigen Kommentaren, die darauf folgen hier muss ich aber sagen - lasst es lieber, wenn ihr aufgrund der Sprache den Witz nicht versteht. Sie nannte ihn zum ersten Mal fälschlicherweise "Dad" und das wurde wohl zu ihrem persönlichen Runing Gag. Versteht man wohl nur, wenn man in Partnerschaft mit grossem Altersunterschied lebt... Jenu, die beiden sind doch auf ihre Art sympathisch und scheinen sich sehr gerne zu haben. Ist doch schön und positiv zu betrachten.

    • Gordon Freeman am 08.12.2012 13:07 Report Diesen Beitrag melden

      Danke

      Danke dass du uns das erklärst hast, Super ! (.... bist wohl Lehrer von Beruf ?) Auch wenn die beiden uns das als Running Gag verkaufen wolen, ich tippe da eher auf einen Freud'schen Versprecher.

    • leserin am 08.12.2012 16:05 Report Diesen Beitrag melden

      an true love

      ich glaub sowas muss man gar nicht verstehen :-)

    • Sarah am 08.12.2012 16:56 Report Diesen Beitrag melden

      Ja klar...

      ...man merkt du kennst die beiden wirklich nicht!!

    einklappen einklappen
  • JBG am 07.12.2012 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eindeutig

    Das muss Wahre Liebe sein!

  • Vera Kronenberg am 07.12.2012 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    Muss dass den wirklich sein?

  • Claudia am 07.12.2012 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz OK

    Usually ist dieses Paar ziemlich schräg! Aber in diesem Interview waren sie eigentlich ganz sympatisch. Und was sie gesagt haben, hatte Hand und Fuss. (for a change)

  • Lorenz am 07.12.2012 16:07 Report Diesen Beitrag melden

    Was?

    Wer von wo? Sollte mann die kennen?

    • patrick h. am 07.12.2012 17:06 Report Diesen Beitrag melden

      er war bei lost

      Er spielte in 7 Folgen bei LOST den Charakter von "Horace Goodspeed". Von da kenn ich ihn zumindest. Sie kenne ich auch nicht.

    • Angies World am 07.12.2012 19:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Green Mile

      Er war in Green Mile

    • Sambeat am 08.12.2012 01:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Sie

      ist nichts.

    einklappen einklappen