Beauty-Trend

31. Mai 2018 10:52; Akt: 31.05.2018 10:52 Print

Würdest du dir die Nippel aufspritzen lassen?

Was lange verpönt war, ist nun Trend: Harte Brustwarzen, die sich durchs T-Shirt abzeichnen. Um den Insta-Girl-Look zu erzielen, lassen Frauen vom Chirurgen nachhelfen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lippenaufspritzung war gestern. Ein neuer Trend füllt aktuell die Wartezimmer amerikanischer Schönheitschirurgen: Frauen lassen sich ihre Brustwarzen aufspritzen oder legen sich gar unters Messer, um einen Look zu erzielen, der Instagram erobert hat.

Umfrage
Würdest du dir die Brustwarzen aufspritzen lassen?

Angefangen hat alles mit Kendall Jenner. Das 22-jährige Model gilt als Vorbild aller Insta-Girls, die auf den BH verzichten und so ihre Nippel durch das Oberteil erkennen lassen.

Hyaluronsäure für dauerhaft harte Nippel

Die Brustwarzen der meisten Frauen sind jedoch nicht dauerhaft hart und sichtbar. Wer dem entgegenwirken will, macht einen Termin beim Spezialisten. «Man kann die Nippel-Projektion etwas mit Hyaluron verbessern, sodass die Nippel durch die Kleidung besser sichtbar sind», sagt Dr. med. Christian Depner, leitender Arzt für plastische Chirurgie der Pallas Klinik in Zürich.

Speziell nichtinvasive Eingriffe wie Aufspritzungen würden auf die meisten Personen relativ harmlos wirken – weshalb die Hemmschwelle kleiner sein kann als bei Schönheitsoperationen unter Vollnarkose.


Eigentlich wurde die Prozedur der Nippel-Aufspritzung zur Behandlung von sogenannten Schlupfwarzen entwickelt. (Video: Tamedia/Glomex)

Dennoch betont Dr. med. Depner, dass auch bei Nippelaufspritzungen Komplikationen auftreten können: «Sehr selten kann es zu Infektionen kommen, die dann Vernarbungen und eine Störung der Stillfähigkeit bewirken können.»

Nachfrage steigt mit den Temperaturen

In den USA ist die Nachfrage nach Hyaluron-Einspritzungen in die Brustwarzen in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. «Es wird immer mehr zum Mainstream. Wir haben heute rund 20 Prozent mehr Kundinnen mit diesem Wunsch als früher», bestätigt Dr. Elie Levine aus New York gegenüber HelloGiggles.com.

In der Schweiz ist der Wunsch nach Nippel-Aufspritzungen laut Dr. med. Depner momentan hingegen noch gering. «Wahrscheinlich wird die Nachfrage nun langsam zunehmen, wenn die Sommerkleidung aus dem Schrank geholt wird.»

Was hältst du von diesem Trend? Und würdest du das auch machen lassen? Nimm an der Umfrage teil und diskutiere in den Kommentaren mit.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

(fim/anh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Aschi am 31.05.2018 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Doppelmoral

    Super....was für eine Doppelmoral!!! Auf der einen Seite wird ein 3-jährigem Kind auf Grund eines anrüchtigen Träger Shirt maß geregelt und auf der anderen Seite werden die Brustwarzen aufgespritzt!!! Kollegen und Brüder : nein nicht schauen - metoo!!!

    einklappen einklappen
  • Mann am 31.05.2018 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    besser nackt

    Nicht notwendig. Ich möchte lieber die ganze Brust nackt sehen. Und die Frau dazu. ;-)

  • Simon M am 31.05.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wichtigster Schönheitstipp

    liebe Frauen, wenn ihr gut aussehen wollt, geht trainieren. einen trainierten, straffen und schönen Körper kann man nicht faken. Und Männer bevorzugen eine fitte Frau gegenüber einer geschminkten, gut gestylten oder operierten Frau

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Andreas Aeschlimann am 31.05.2018 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    Und warum tun diese Frauen das?

  • pierced nipples am 31.05.2018 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    so einfach

    Piercings führen zum gleichen Effekt ;) und wenns einem nicht mehr passt, kann mans wieder rausnehmen!

  • Denkpause am 31.05.2018 16:31 Report Diesen Beitrag melden

    Liebe Frauen ...

    ... lasst Euch bitte nicht durch selbsternannte Influencer/innen in Eurer Persönlichkeit stören. Bleibt Euch selber. Wahre Männer wünschen sich Frauen mit eigener Persönlichkeit, und dazu gehören die individuellen Merkmale. Charakter und Persönlichkeit lassen sich nicht aufspritzen oder chirurgisch korrigieren.

  • Desmodus am 31.05.2018 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Spieglein, Spieglein...

    Die Genderdamen werden sich diese Nippeln auf alle Fälle vergrössern lassen, damit sie sich besser in der Männerwelt konkurrieren können. Bald wird der Tag des Nippels eingeführt.

  • Daniel am 31.05.2018 16:14 Report Diesen Beitrag melden

    Harte Nippel sind schön...

    ... solange sich die Frau dies selber finanziert und nicht die Krankenkasse belastet, ist das völlig ok.