Joels Partynacht

27. November 2017 05:51; Akt: 27.11.2017 08:14 Print

Hier hat sich der Bachelor «zerstört»

Joel Herger nimmt seine Instagram-Follower mit in den Ausgang. Bis zum bitteren Ende.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Da scheint einer etwas zu tief ins Glas geschaut zu haben. Mit gesenktem Kopf sitzt Joel Herger (34) im Regen. Bierdose in der rechten, Zigarette in der linken Hand. «Zerstört...» schreibt er zum Bild in seiner Instagram-Story. Und: «Gutenach». In diesem Zustand darf auch mal ein Buchstabe verloren gehen.

Umfrage
Wie hast du dich am Sonntag gefühlt?

Der Schnappschuss ist der letzte Post einer ganzen Serie über seine Partynacht in St. Gallen. Zusammen mit anderen Protagonisten aus der Kuppelshow war der aktuelle Bachelor im Club Elephant zu Gast. Auf Instagram hielt Joel seine Follower auf dem Laufenden.

Darf der Bachelor das?

Erst macht er sich für den Ausgang schick. Auf dem Weg in den Ostschweizer Kanton witzelt er über die Weihnachtsbeleuchtung in St. Gallen. Dann zeigt er sich mit Kumpel Oli (31), dem einstigen «Bachelorette»-Kandidaten, in einer Bar am Bier trinken. Später fotografiert er einen Kübel voll mit Champagner und Wunderkerze im Club Elephant. Drei Stunden später gibts ein Video aus der Tiefgarage. Um 4:43 Uhr träumt er von einem Burger. Und zum Schluss folgt das bedeutungsvolle «Guetnach»-Foto.

Der Bachelor fix und fertig und mit Zigarette – ein ungewohntes Bild. Gibt sich der Fitnessfreak in der Kuppelshow doch stets seriös. Schon zum Staffelbeginn hatte er klargestellt, dass er kaum Alkohol trinkt.

Warum sehen wir den Bachelor oder seine Ladys in der Kuppelshow nie mit Zigarette? «Beim Dreh und in der Sendung wird nicht geraucht», sagt 3+ auf Anfrage. Was die Protagonisten dagegen in ihrer Freizeit machen, sei ihnen frei. «Joel ist jedoch bei öffentlichen Auftritten angehalten, sich seiner Vorbildfunktion bewusst zu sein und sich entsprechend zu verhalten.»

Joel klärt auf

Den Bachelor erreicht 20 Minuten am Sonntagnachmittag. Rausch ausgeschlafen, lieber Joel? «Ich fühle mich, als müsste ich noch weitere zehn Stunden nachholen», sagt er. Und stellt klar: «Aber nur wegen Schlafmangels.» Denn die Nacht sei nur halb so wild gewesen, wie es scheine. «Ich habe bloss ein Bier getrunken. Schliesslich musste ich noch mit dem Auto nach Hause fahren.»

Auch am Zigaretten-Bild sei nichts dran. «Ich rauche nicht. Auch nicht, wenn ich Alkohol trinke.» Den Glimmstängel habe er nur zum Spass in die Hand genommen. Für den Schnappschuss, wie er sagt. «Und jetzt bin ich auf dem Weg ins Training.» Dabei hätten wir ihm eine rauschende Partynacht doch durchaus gegönnt.

Die Bilder von Joels Nacht in der Ostschweiz gibts in der Bildstrecke oben.

(kfi)