Anja Zeidler

07. August 2017 13:34; Akt: 07.08.2017 13:41 Print

Die Brust-OPs machten sie «nie glücklicher»

Zweimal hat sich Anja Zeidler ihre Brüste vergrössern lassen. Heute sagt das Fitnessmodel: «Ich würde es nicht mehr tun.»

Fitnessmodel Anja Zeidler erklärt, warum sie sich vor drei Jahren für eine Brustvergrösserung entschieden hat. (Video: Youtube/Anja Zeidler)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Anja Zeidler äussert sich in einem ausführlichen Post auf Instagram und Facebook zu ihren Brustvergrösserungen, die sie 2014 vornehmen liess. Das klare Verdikt: «Würde ich die OP wieder machen? Nein!» Anjas Erklärung ist simpel: Sie spüre heute keinen Druck mehr, sich «anpassen zu müssen und die Schönheitstrends mitzumachen».

Umfrage
Wie stehen Sie zu Schönheits-Operationen?

Sie bereue ihre Brust-Vergrösserung aber nicht, sagt Anja. «Es hatte zu dem Zeitpunkt seine Richtigkeit für mich.» In einem Youtube-Video erklärte sie schon im April, wie sie sich vor dem Entscheid zur Operation unter Druck gesetzt gefühlt hatte. «Ohne diese Brustvergrösserung hätte ich mich damals leider nicht wohlgefühlt.»

«Ich wurde deswegen nie glücklicher»

Sie hätte ziemlich früh in ihrer Entwicklung zum international bekannten Fitnessmodel eine einschneidende Erfahrung gemacht. Ein Fitness-Magazin in den USA wollte ihre Bilder damals nicht aufs Titelblatt nehmen, weil ihre Brüste vom Muskeltraining praktisch verschwunden waren und den Magazin-Machern zu klein gewesen seien. «Ich hatte das Gefühl, ich muss mich anpassen, um weiterzukommen und erfolgreicher zu werden.»

Denn gemäss Zeidler hätten in der Welt der auf Social-Media-Perfektion getrimmten Fitness-Models «98 Prozent gemachte Brüste». Drei Jahre später kommt Anja nun zur Einsicht: «Ich musste einige Erfahrungen machen, um zu lernen, dass was auch immer ich an meinem Körper verändere – ich wurde deswegen nie glücklicher.»

«Es hört nie auf»

An ihre rund 400'000 Facebook- und Instagram-Follower gerichtet, sagt Anja: «Überleg es dir zweimal, ob du wirklich ‹mitmachen› musst oder einfach lernen willst, dich selber so zu akzeptieren, wie du bist.» Man fände immer wieder eine neue Baustelle: «Glaub mir, es hört nie auf!»

So hat Anja, die vor wenigen Tagen 24 Jahre alt geworden ist, jetzt Brüste, die ihr selbst zu gross sind. Auf Facebook fragt eine Userin denn auch: «Würdest du die Implantate denn wieder entfernen lassen?» Anja lässt die Antwort offen.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom Brugger am 07.08.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Schau in den Spiegel, kleines..

    "Das klare Verdikt: «Würde ich die OP wieder machen? Nein!» Anjas Erklärung ist simpel: Sie spüre heute keinen Druck mehr, sich «anpassen zu müssen und die Schönheitstrends mitzumachen»." - Bitte zuerst denken anstatt reden! Sieht ja sogar ein Blinder, dass Sie alles macht um nur ein klein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen.

    einklappen einklappen
  • Fredi Hinz am 07.08.2017 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich!

    Ich habe die Berichterstattung zu Anja Zeidler schon fast etwas vermisst...

  • Nole 1 am 07.08.2017 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Moneyyyy

    sich im Netzwerk im Bikini von allen Seiten abblicken zu lassen, ist in etwa das gleiche seinen Körper zu verkaufen. Nur verdient man beim Verkauf wenigsten etwas.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Faules Schwein am 08.08.2017 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ist leider so

    Von mir her gesehen, hat diese Frau einen gewaltigen Sprung in der Schüssel, dass traurige ist, dass sich die Jugendlichen von ihr verleiten lassen und als das Vorbild sehen. Echt schade.

  • Mila am 08.08.2017 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    Selber Schuld

    Ich hans bis jetzt auch schon weit gebracht und bin so gut wie flach. Es gibt auch Karrieremöglichkeiten, die über riesen Brüste hinausgehen. Aber wenn man so über sich selber denkt, ist es kein Wunder, dass man dann auch diese Leute trifft....

  • Tex Every am 08.08.2017 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Also mich hats glücklich gemacht...

    Also ich bin überglücklich, Anjas Anblick zu geniessen! Dankeschön.

  • Radix am 08.08.2017 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel mehr

    hängt später einfach auch viel tiefer.

  • Jana Veller am 08.08.2017 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Sugar und Daddy

    Wetten, als nächstes wird sie einen Sugardaddy finden...