Neuer Song

03. September 2012 07:36; Akt: 03.09.2012 07:57 Print

Xenia will es nochmals wissen

von Isabelle Riederer - Xenia Tchoumitcheva feilt weiter an ihrer Musikkarriere. In ihrem neusten Musik-Projekt sei ihre Stimme aber «in einer anderen Form» zu hören. Spannend, spannend.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Xenia Tchoumitcheva ist ein echtes Multitalent. Die 24-jährige Tessinerin mit ­russischen Wurzeln modelt, moderiert, ist DJ und seit kurzem wieder Sängerin. Obwohl sie selbst ihre Gesangsqualitäten gar nicht wirklich zum Besten geben wird. «Zwar ist meine Stimme in dem neuen Song zu hören, aber in einer anderen Form», erklärt Tchoumitcheva und gibt sich geheimnisvoll.

«Ich habe den Song selber geschrieben»

Bereits vor zwei Jahren produzierte die Ex-Vize-Miss-Schweiz ihren ersten eigenen Song «I'm Not Alone» und lieferte ­damit 2010 den offiziellen Energy-Song der Street Pa­rade. Jetzt will sie an vergangene Zeiten anknüpfen. Tchoumitcheva: «Wir haben den Song, den ich übrigens
selber geschrieben habe, bereits aufgenommen.» Was heisst hier wir? «Ich kann ­leider nicht verraten wer, aber es ist noch ein anderer DJ und ein sehr bekannter Sänger aus der House-Szene», erzählt die Blondine.


Ab November soll ­Xenias Song erhältlich sein. Die schöne Halbrussin kann es kaum ­abwarten: «Dieses Projekt ist eine Weiterentwicklung für mich und ich freue mich, wenn ich als DJ endlich meinen eigenen Song spielen kann.» Und damit sei so viel schon mal verraten: «Es wird ein Song, zu dem die Leute richtig tanzen können.»

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Isodor am 03.09.2012 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    Wie der Lehrer schon sagte

    Alle schreiben nun brav 100 mal: "Ich werde Xenia weder Unterstützen noch anschauen." ;)

  • Xenialover am 03.09.2012 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so Xenia =)

    Sie ist eine Schönheit und für mich damals (2006) die klare Miss Schweiz. Sie wurde "nur" Vize Miss Schweiz und trotzdem hört man 6 Jahre später immernoch mehr als von anderen Siegerinnen der Miss-Wahl. Also ich finde Xenia macht es genau richtig..weiter so ;)

  • Smee Afshin am 03.09.2012 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch ganz anständig so.

    Sie sagt nicht, sie sei die nächste Janis Joplin. Sie sagt, sie hätte zusammen mit erfahrenen Musikern einen Dance-Track aufgenommen und ihm ihre Stimme geliehen. Nicht zu vergleichen mit der haltlosen Selbstüberschätzung anderer Model-Schrägstrich-Irgendwas.

Die neusten Leser-Kommentare

  • victor am 03.09.2012 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    heisseluft immer...

    ist ja nicht auszuhalten... wir haben soviele andere Models die nicht ständig in der Presse sind. Xenia du nervst!

  • Fjolla McColly am 03.09.2012 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Schönheiit hilft nicht immer

    Schönheit hilft nicht bei jedem erfolg liebe xenia

  • B. Haven am 03.09.2012 13:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die höchste Form...

    ... der Anerkennung ist (zumindest in der Schweiz) der Neid. Wenn jemand etwas hat/kann usw. wird es demjenigen missgönnt, nur weil man es selber nicht hat/kann. Xenia probiert viel aus und das finde ich super. Sofern es gut wird hat es Support verdient, wenn nicht gibts kein Support ;-)

  • Smee Afshin am 03.09.2012 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch ganz anständig so.

    Sie sagt nicht, sie sei die nächste Janis Joplin. Sie sagt, sie hätte zusammen mit erfahrenen Musikern einen Dance-Track aufgenommen und ihm ihre Stimme geliehen. Nicht zu vergleichen mit der haltlosen Selbstüberschätzung anderer Model-Schrägstrich-Irgendwas.

  • Hypriot am 03.09.2012 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    Mike Candys

    Es wird wohl eine Produktion zusammen mit dem DJ Mike Candys sein vermute ich.

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren