Ohne Make-up im TV

13. März 2017 05:38; Akt: 13.03.2017 05:38 Print

SRF-Frauen, würdet ihr euch auch abschminken?

von Lorena Sauter - RTL-Moderatorin Sandra Kuhn hat ohne Make-up durch «Explosiv» geführt. Wie stehen die «Glanz & Gloria»-Moderatorinnen zu einem solchen Auftritt?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Statt perfekt geschminkt präsentierte sich RTL-Moderatorin Sandra Kuhn in der Sendung «Explosiv» vergangene Woche komplett ohne Make-up. Der Auslöser für die Aktion: Ein Bericht über ein Foto von Angelina Heger, auf dem sich der Reality-Star ungeschminkt zeigte, führte zu zahlreichen Negativ-Kommentaren via Facebook.

Umfrage
Gehen Sie ohne Make-up aus dem Haus?
48 %
17 %
35 %
Insgesamt 3792 Teilnehmer

Die 35-Jährige erntete im Anschluss an die Sendung jede Menge Lob. «Ich wollte testen, wie die Resonanz ist», sagte Kuhn nach der Sendung zu Express.de.

Würden SRF-Moderatorinnen dasselbe wagen?

Auch «Glanz & Gloria»-Moderatorin Annina Frey applaudiert: «So eine Aktion finde ich absolut toll und authentisch», sagt sie zu 20 Minuten. So natürlich vor die Kamera zu treten, mache nahbar und sympathisch. Auch Kollegin Nicole Berchtold lobt Kuhn: «Ich finde es eine mutige Aktion dieser Moderatorin.»

Doch wie stehen die beiden Frauen selbst zu einem komplett ungeschminkten Auftritt im TV? Berchtold zeigt sich skeptisch: «Es jetzt selber nachzuahmen, wäre zu einfach», sagt sie und fügt aber an: «Es müsste einen plausiblen Grund dazu geben, dann würde ich das auch machen.»

«Habe keine Skrupel»

Frey hingegen wäre sofort dabei: «Ich habe überhaupt keine Skrupel, vor der Kamera die ungeschminkte Wahrheit zu zeigen. Ich bin mir nicht zu schade, mich in ‹unschönen› Situationen filmen zu lassen», verrät sie.

Tatsächlich: In der «Glanz & Gloria»-Sommerserie «Frey von Sinnen» bewies Annina schon mehrfach ihre Natürlichkeit. Etwa als sie sich vor laufender Kamera einen Kübel Wasser über den Kopf schüttete oder sich im Badekleid unter Wasser im Fernsehen zeigte.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Berlisch am 13.03.2017 06:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wen interessierts

    Einen schönen Menschen entstellt doch nix. Mir ist das sowas von egal ob die 3Kilo Paste im Gesicht haben oder ungeschminkt glänzen...Hauptsache die News stimmen noch

    einklappen einklappen
  • Seraina am 13.03.2017 06:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frauen und Männer

    ps: auch männliche moderatoren werden fürs fernseh geschminkt ;)

  • §§§ am 13.03.2017 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache der Rubel rollt

    Wer will denn schon denn möchtegern schönen die Schminke vorenthalten, wir brauchen doch Wirtschaftswachstum. Dazu tragen doch gerade die Naiven von und weniger schönen diese Welt am meisten dazu bei.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • natur_woman am 13.03.2017 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    immer ohne

    ich gehe jeden tag ohne schminke aus dem haus, sogar in den ausgang! ich bin so wie ich bin und gut! jedem das seine, leben und leben lassen!!!!!

  • Ja ! am 13.03.2017 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spannend

    Ich finde es doch interessant, dass nun regelmässig in irgendwelcher Form auch über die SRG berichet wird. Und das vor der No Billag-Initiative...

  • Marcel Büchel am 13.03.2017 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Bite nicht

    Bitte nicht, es ist schon mit Make Up eine Zumutung

  • T.Bonosi am 13.03.2017 10:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ungeschminkt

    Ich hatte mal eine "Geschichte" mit einer Frau, und am nächsten Morgen traute sie nicht ihr ungeschminktes Gesicht zu zeigen. Als ich sie dann überzeugen konnte, muss ich ehrlich sagen, dass ich am Anfang das Gefühl hatte, eine komplett andere Frau vor mir zu haben. Vorallem weil ich dachte sie sei zuvor nicht so stark geschminkt. Hässlich war sie aber überhaupt nicht, einfach anders. Diese Frau ist jetzt seit 3 Jahren meine Freundin, und mittlerweile hat sie gelernt sich auch "oben ohne" zu schätzen.

  • Kevin am 13.03.2017 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Spielt doch keine Rolle.

    Abgeschminkt oder nicht spielt keine Rolle, wenn der SRF dicht macht, nach der Abstimmung über die sozialistische Fernsehdoktrin.

    • Klaus07 am 13.03.2017 11:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kevin

      Nehmen Sie bitte ein Lexikon in die Hand und lesen Sie mal nach was Sozialismus bedeutet!

    • Ruedi am 13.03.2017 12:16 Report Diesen Beitrag melden

      @Klaus

      Unter anderem steht Sozialismus dafür, dass man produziert ohne Abnehmer zu haben und Lohn bekommt ohne Gewinn zu machen. Soooo weit entfernt ist der Vergleich nicht.

    • Gina Wild am 13.03.2017 13:06 Report Diesen Beitrag melden

      @Klaus07

      Ich weiss, was Sozialismus bedeutet und deswegen mag ich die SP nicht ;-). Da gibt es sogar eine Parallelle zwischen denen im SRF und der SP: Beide werfen (oder wollten es zumindest, SVP sei dank klappt das nicht immer) fremdes Geld schaufelweise aus dem Fenster werfen. Ist ja auch kein Wunder, wenn das SRF nicht sparen kann, ihre Schutzlobby kanns ja auch nicht.

    • Klaus07 am 13.03.2017 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gina Wild

      Wo ist der Unterschied zwischen den Geld rauswerfen der SP und der SVP? Die einen geben das Geld Bedürftigen und für humanitäre Zwecke aus, die andern für die bereits reichen Wirtschaftsbosse, Bauern und für das Millitär!

    einklappen einklappen