Jurorin

12. Juli 2012 21:39; Akt: 26.07.2012 16:20 Print

Xenia kürt in Spanien Jungmodels

von Bettina Bendiner - Xenia will gar nicht unbedingt berühmt sein. Die schöne Tessinerin freut sich aber trotzdem, VIP-Jurorin des spanischen Elite Model Look zu sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag macht Xenia Tchoumitcheva Mädchenträume wahr: Die Tessinerin fungiert beim spanischen Finale des Elite Model Look als VIP-Jurorin. Xenia: «Es ist eine Ehre. Ich werde die Beste wählen.» Sie weiss, wovon sie spricht: Seit ihrem zweiten Platz bei der Miss-Schweiz-Wahl 2006 verdient sie ihre Brötchen als Hansdampf in allen Gassen. Als Moderatorin/Model/DJane bewegt sie sich auf dem internationalen Society-Parkett. Sie sagt: «Meine Heimat ist ganz Europa.»

Es läuft rund zurzeit: In Italien geht sie mit ihrer Wirtschaftssendung «L’Italia che funziona» auf Italia 1 und Rete 4 in die zweite Staffel. «Es ist so toll, dass es weitergeht», so Xenia. Und jetzt – dank Plakatkampagnen und Werbespots – hat auch Spanien die schmolllippige Schönheit für sich entdeckt. Oder lag es doch eher an den Gerüchten um eine Affäre mit Formel-1-Star Fernando Alonso?

«Ich weiss es nicht. Meine Arbeit soll für mich sprechen, kein Klatsch», gibt sich Xenia geheimnisvoll. Für sie sind VIPs sowieso nur Menschen. «Das ist ­alles ein Spiel. Berühmtheit beeindruckt mich nicht. Für mich ist es nicht wichtig, berühmt zu sein.» Denn eine Erkenntnis hat sich tief in ihre Seele eingebrannt: «Geld allein macht keine guten Menschen.»

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren