«Nicht meine Haare!»

03. März 2017 11:48; Akt: 03.03.2017 12:23 Print

Helena will kein Umstyling und verlässt «GNTM»

von Lucien Esseiva - Gestern fand das gefürchtete Umstyling bei «Germany's Next Topmodel» statt. Eine verweigerte die Schere – Helena aus Luzern. 20 Minuten hat mit ihr gesprochen.

Helena im Gespräch mit 20 Minuten (Video: Noah Knüsel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Tausende Mädchen wollen zu «GNTM» und du gibst freiwillig auf. Hast du dir das gut überlegt?
Natürlich habe ich einen krassen Entscheid gefällt, als ich mich nicht umstylen lassen wollte. Ich fand es einfach nicht in Ordnung, dass mir die Stylisten nicht sagen wollten, was sie mit meinen Haaren vorhaben. Das fand ich fies, und mir war in dieser Situation der Reality-TV-Aspekt zu hoch.

Umfrage
Wie finden Sie Helenas Entscheid?
52 %
40 %
8 %
Insgesamt 11849 Teilnehmer

Hättest du den Profis nicht einfach vertrauen können? Sie sollten eigentlich wissen, was sie tun.
Natürlich haben die Stylisten von «GNTM» grosse Erfahrung im Business. Aber für mich waren sie trotzdem fremde Menschen, denen man nicht einfach blind vertraut.

Wie hat Heidi auf deinen Abgang reagiert?
Sie fand es schade – alle fanden es schade. Und ein paar Kandidatinnen waren sicher froh, dass sie nun eine Konkurrentin weniger haben. Mein Coach Thomas Hayo war besonders traurig und auch ein bisschen enttäuscht, weil ich ja bei ihm im Team war.

Was hat dein Umfeld gesagt?
Die Meinungen sind gemischt – einige finden den Entscheid mutig, andere sind ein bisschen enttäuscht, dass ich aufgegeben habe.

Gab es, neben dem Umstyling, noch weitere Gründe, warum du gegangen bist?
Nicht wirklich. Nur das – ich wollte nicht gewinnen, nur weil ich meine Haare abgeschnitten habe. Ich wollte als Helena, nicht als Produkt von «GNTM» gewinnen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Die Antwoord am 03.03.2017 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Ein Model ist doch immer das Produkt von Stylisten und Modekönige. Man präsentiert Kleidung oder Style. Und nicht sich selbst.

    einklappen einklappen
  • Eveline Sanchez am 03.03.2017 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Ziemlich doof

    Helena kannte die Regeln schon vorher. Ziemlich unfair, sich zu bewerben und einer anderen Frau den Platz wegzunehmen, wenn man sich nicht umstylen lassen will.

    einklappen einklappen
  • Realistin am 03.03.2017 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    na ja

    ich find es auch ein wenig schwach, sie wusste es doch von Anfang an. Jedes Jahr das gleiche Spiel ein umstyling.. nächstes Mal früher überlegen und jemandem anderen die Chance geben. PS: Sorry deine Haare sind meiner Meinung nach auch nicht wirklich sooo toll, dass du kein umstyling gebraucht hättest.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • MarieLegrand am 05.03.2017 00:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hää 

    Wiso macht sie den mit??

  • Fadri / Neuseeland am 04.03.2017 09:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sich selbst treu bleiben

    Sich selbst treu bleiben. Chapeau Helen. Starke Frau und das mit 18.

  • Nina am 04.03.2017 07:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No Chance

    Sie hat bestimmt gemerkt, dass sie keine Chancen hat. Zuviel schönere Mädels. Und das war der Grund, weshalb sie sich vor dem Rausschmiss nicht noch die Haar kürzer schneiden lassen wollte.

  • Emilia am 04.03.2017 07:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daneben

    In der 12. Staffel sollte es auch zu Helena durchgesickert sein, dass es ein Umstyling gibt... Da sollte man von Anfang an zu Hause bleiben!

  • Bruce der Allmächtige am 04.03.2017 07:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt für Ihren Mut, ...

    ...schade um Ihre Karriere. So eine Show, ob man sie gewinnt oder nicht, kann ein "Sprungbrett" sein. Der Rückzug eher ein "Trampolin ohne Boden"