Der Grieche spricht

13. September 2013 07:16; Akt: 13.09.2013 11:17 Print

«Ich bin Lambros, der falsche Bauer»

von Lucien Esseiva & Catharina Steiner - Nachdem die echten Bauern aus dem Bauernkalender Dampf ablassen konnten, lässt nun auch der echt falsche Griechen-Bauer die Katze aus dem Sack.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tadaaaa: 20 Minuten konnte mit dem echten falschen Schweizer Bauern aus Griechenland sprechen. Der Mann heisst Lambros Danas, er kommt aus Thessaloniki, 2010 war er Mister Griechenland, er ist Personal Trainer, Unterwäsche-Model und Volleyballer. Das Beste aber ist: Sein Grossvater ist Bauer.

Lambros Danas, was halten Sie davon, dass Sie als Alpenboy im Schweizer Bauernkalender sind?
Ich hätte das nie erwartet. Aber ich bin sehr stolz. Es ist eine Ehre, von einem der am meisten entwickelten Länder der Welt wahrgenommen zu werden.

Schadet «Bauer» sein Ihrem Image als Model?
Nein. Als Model bist du wie ein Schauspieler und musst dich in jede Rolle hineinversetzen. Das habe ich gemacht - gar nicht mal schlecht.

Können Sie sich vorstellen selber einmal Bauer zu werden?
Absolut! So in 20 Jahren würde ich sehr gerne mal auf einem Bauernhof leben. Die Natur ist eine wunderbare Energiequelle.

Wie wärs mit einem Leben in der Schweiz?
Ich würde sehr gerne hier leben! Ihr habt sehr viele interessante Orte, die ich gerne besuchen möchte. Wer weiss, vielleicht seht ihr mich bald mal bei euch.

Und so stellte sich Lambros den Zuschauern der Mister-World-Wahlen 2010 in Korea vor:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • trimi am 14.09.2013 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Als Grieche...

    ...hat er ja auch massig Zeit fürs Training =)

  • iggy pop am 13.09.2013 08:49 Report Diesen Beitrag melden

    bestes interview je

    super fragen und noch bessere antworten. besser sind nur noch die fragen der fussballreporter und die antworten eines fussballtrainers über seine bevorstehende entlassung.

  • es geht am 13.09.2013 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja

    soooo toll ist er nun auch nicht

Die neusten Leser-Kommentare

  • Petra Chevalier am 15.09.2013 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Auch so bleibt man den Medien erhalten

    Ich amüsiere mich köstlich wegen den Beiträgen hier. sehr geschickt hat sich Lambros doch als falscher Bauer im "richtigen Kalender", quasi vom bösen Buben zur Medienattraktion gemausert. Erts mault (fast) alle Welt und plötzlich sabbert (fast) alle Welt. :-))

  • Der Lambros am 15.09.2013 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    So einen möchte ich auch

    So ein Lambros ist schon was fantastisches!

  • chino django am 15.09.2013 08:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ach was?

    Dachte die ganze Zeit Frauen stehen auf Männer mit Kohle...und jetzt finden alle diesen Lambros toll:-)

    • liatia am 15.09.2013 14:51 Report Diesen Beitrag melden

      So isses nicht

      echte Frauen verdienen ihr Geld selbst, bloss Weibchen brauchen einen, der sie finanziert. Und denen ist dann auch das Aussehen egal.

    einklappen einklappen
  • Theres am 14.09.2013 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    Bauern?Kalender

    Ich schaue eh erst die Tiere an und da stehen die Model-Männer ganz schön alleine da.....

  • trimi am 14.09.2013 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Als Grieche...

    ...hat er ja auch massig Zeit fürs Training =)