Rosige Aussichten

18. November 2012 22:04; Akt: 18.11.2012 22:10 Print

Wenn nicht der Bachelor, dann halt der «Wintifigger»

von Maja Zivadinovic - Das Herz des Bachelors Lorenzo Leutenegger konnte Jennifer Zimmermann nicht gewinnen. Dafür das eines Herren, der sich «Wintifigger» nennt - und Pornos dreht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Sie ist heiss, sexy und erfüllt jegliche Männerfantasien!» ... Nein, mit diesen Worten ist nicht die TV-Sendung «Der Bachelor» an sich gemeint. Diese Worte hat ein gewisser Herr Lars Rutschmann alias Michael ‹Wintifigger› Ryan gesprochen - seines Zeichens Pornodarsteller und Programmleiter von Mascotte Film. Gerichtet sind sie an die Ex-Kandidatin Jennifer Zimmermann alias J.Lo.

Letztere mag vielleicht nach der zweiten Sendung keine Rose von Bachelor Lorenzo Leutenegger erhalten haben, doch deswegen ist die Showbiz-Karriere der 22-Jährigen noch lange nicht zu Ende – zumindest, wenn es nach den Vorstellungen von Rutschmann ginge: Er würde sofort einen Film mit ihr drehen, versichert Rutschmann gegenüber 20 Minuten Online. «Mir ist egal, ob es ein Lesben- oder Hetero-Porno wäre. Das ist ein offizielles Angebot.»

«Playboy» ja, Porno nein

Startet J.Lo nun eine Karriere als Pornosternchen? «Nein», sagt sie auf Anfrage von 20 Minuten Online. Sie erhalte immer wieder Angebote aus der Sex-Branche, sagt die Mutter eines siebenjährigen Buben. «Die Beine spreize ich nicht, erotische Aktfotos sind aber ganz okay.» Eigens dafür reiste das Erotikmodel letzten Freitag nach München. «Hier mache ich ein Shooting. Die Bilder sende ich dann dem ‹Playboy›.» Dort und ins «Penthouse» will sie nämlich unbedingt rein.

Rutschmann bedauert J.Los Absage: «Sollte sie es sich anders überlegen, kann sie sich jederzeit bei mir melden.» Doch J.Lo hat wohl andere Pläne. Guckt sie in die Zukunft, lebt sie den Traum des Auswanderns: «Ich will unbedingt nach Amerika. Da ist mein Typ eher gefragt.»

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gspunne am 19.11.2012 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefstes Niveau

    Bachelor = Volksverdummung und des zeigt mir auch auf, welches Niveau diese Frauen haben!

  • Jennifer Lopez am 19.11.2012 07:23 Report Diesen Beitrag melden

    Jennifer Zimmermann alias J.Lo.???

    Was soll der Name? "Möchte gern"? Sind nicht solche Kürzungen irgendwie geschützt, erst recht wenn sie offensichtlich nichts mit dem ursprünglichen Namen zu tun haben?

  • Dani am 19.11.2012 05:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Braut

    Hey die trägt mein Hochzeitskkeid!! Hihi ich glaubs nicht! Es gibt übrigens den passenden Smoking dazu, aber das ist jetzt ja anscheinend nicht mehr nötig ;))

Die neusten Leser-Kommentare

  • Laila M. am 20.11.2012 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ist ihr Leben!

    Ich bin kein Fan von "J.Lo", da sie, von dem was ich im TV gesehen habe, weder äusserlich noch auf intellektueller Ebene meinem Geschmack entsprechen würde, wäre ich ein Mann. Aber ich finde, jeder kann sein eigenes Leben leben, ob Sie nun Aktfotos macht oder einen Porno drehen würde. Wenn Sie dies mit sich und vorallem mit der Verantwortung Ihrem siebenjährigen Sohn gegenüber vereinbaren kann, soll sie doch tun was sie möchte. Nebenbei finde ich, dass Frauen in der Sexbranche einfach zu schnell als billig tituliert werden. Immer schön fortschrittlich denken, aber das ist immer noch ein NO-GO.

  • Gspunne am 19.11.2012 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefstes Niveau

    Bachelor = Volksverdummung und des zeigt mir auch auf, welches Niveau diese Frauen haben!

  • Luana S- am 19.11.2012 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Porno

    in einen Porno passt die eh besser rein als beim Bachelor... daher gut so:-)

  • manu am 19.11.2012 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    abwarten

    auch die wird irgenwann einmal das geld brauchen...

  • isabella Kullmann am 19.11.2012 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    sehr gut JLo Basel............

    dafür kenne ich Dich Gott sei Dank zu gut und bin Stolz auf Dich das Du es nicht annehmen tust.......super JLO aus Basel mach weiter so ........Wir lieben Dich alle und Bachelor ist langweilig ohne Dich..........was für ein Mann der vor der Kamera alle Frauen betatscht das ist grussig..........