Schweizer Stars erzählen

11. Dezember 2017 10:01; Akt: 11.12.2017 10:01 Print

Was war dein unangenehmster Moment?

Ein Pullover soll auf den Klimawandel aufmerksam machen. Schweizer Stars helfen mit – und sprechen über unerfreuliche Momente.

Bildstrecke im Grossformat »
«Der unbequemste Moment für mich waren die Anschläge in Paris im November 2015. Wir sassen in einem Restaurant, als draussen immer mehr Leute in Panik vorbeirannten.» «Ein uncozy Moment ist für mich, immer mehr zu realisieren, dass meine Eltern alt werden und nicht mehr die fittesten sind. Ein uncozy Moment war für mich Donald Trumps Vereidigung. Ein uncozy Moment war für mich, als ein Schweizer Politiker in einer Sendung sagte: «Was früher eine schlechte Anmache war, ist heute bereits Sexismus. Das ist doch übertrieben.» «Davon gab es in meinem Leben derart viele, dass man sie nicht auf einen Spezifischen runterbrechen könnte. Aber einer davon war sicherlich, als ich vor 40'000 Menschen performte und nach dem fulminanten Show-Intro das Mikrofon beim ersten Song nicht eingeschaltet war.» «Als Teenager war ich mit dem Bus unterwegs zu einer Freundin. Es war früher Nachmittag. Da kam eine Gruppe gleichaltriger Mädchen vorbei und schüttete mir absichtlich eine ganze Flasche Wasser ins Gesicht. Ich konnte mich nicht wehren.» «Unbequeme Momente gab es zahlreiche – in High Heels. Deshalb ziehe ich keine mehr an.» «2011 sass ich im Flieger von Zürich nach New York und freute mich darüber, dass ich keinen Sitznachbar hatte. Fünf Minuten vor Abflug kommt – ein gelinde gesagt – leicht übergewichtiger Mann den Gang entlang. Nachdem er den Verlängerungsgurt verlangt und sich neben mich gezwängt hatte, wusste ich: Das werden die unbequemsten neun Stunden meines Lebens.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf den ersten Blick sieht das Oberteil aus wie ein ganz normaler Weihnachtspulli. Doch bei genauerem Hinsehen entdeckt man weder tanzende Schneeflocken noch herzige Samichläuse, sondern Symbole, die auf die Folgen des Klimawandels hinweisen: Wirbelstürme, ein Eisbär auf einer schmelzenden Eisscholle, Artensterben.

Umfrage
Was unternimmst du gegen den Klimawandel?

Mit dem Uncozy Sweater (auf Deutsch: der ungemütliche Pulli) ruft der WWF zu mehr Engagement gegen den Klimawandel auf. Dafür holte die Umweltschutzgruppe Schweizer Prominente an Bord, die den Pulli tragen. In diesem Zusammenhang verrieten sie 20 Minuten auch, wann es ihnen einmal besonders «uncozy» zumute war. Die Geschichten dazu findest du in der Bildstrecke.

Der Uncozy Sweater ist hier erhältlich.

Was war dein unangenehmster Moment? Diskutiere mit!

(lme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul am 11.12.2017 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Sympatisch

    Gülsha Adilji ist mir einfach nicht sympatisch. Das wird ihr egal sein. Kann es auch.

  • W.Spahni sen. am 11.12.2017 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Absolut 'uncozy' ist für mich Gülsha!

    Und so ein Pulli bringt dem Klimawandel sicher bessere Manieren bei! Oder??

  • Michelle am 11.12.2017 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stars

    Also bei der bildstecke kenne ich genau jemand, bligg. Ist das schlimm, wenn man den rest nicht kennt? :D

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gisela Gnehm am 11.12.2017 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ich trage nur rot . . .

    wenn ich meine Tage habe. Noch Fragen?

  • Michelle am 11.12.2017 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stars

    Also bei der bildstecke kenne ich genau jemand, bligg. Ist das schlimm, wenn man den rest nicht kennt? :D

  • W.Spahni sen. am 11.12.2017 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Absolut 'uncozy' ist für mich Gülsha!

    Und so ein Pulli bringt dem Klimawandel sicher bessere Manieren bei! Oder??

  • Rolf Hefti am 11.12.2017 10:47 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist Klimawandel ?

    Ich kenne bisher nur Wachtwandel, aber dafür gibts kein Geld!

    • donald am 11.12.2017 14:02 Report Diesen Beitrag melden

      trump

      keine sorge, herr trump kennt den kimawandel auch nicht.

    einklappen einklappen
  • Max Mogl am 11.12.2017 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Cervelats

    Ich trag lieber einen Pulli mit Einhorn. Die sogn. Stars dürfen diese gern tragen. Aber nachäffen tu ich die Leute bestimmt nicht.