Messe-Unfälle

29. Oktober 2017 12:01; Akt: 29.10.2017 19:42 Print

Alle Bahnen wurden vom TÜV überprüft

Am ersten Tag der Herbstmesse in Basel kam es zu zwei Unfällen. Hat die Messe ein Sicherheitsproblem? Der zuständige Messe-Verantwortliche Daniel Arni nimmt Stellung.

Ein Video zeigt die Achterbahn nach dem Unfall. (Video: Tamedia/Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstagabend ereigneten sich gleich bei zwei Fahrgeschäften an der Herbstmesse Unfälle: Auf der Achterbahn Rock & Roller Coaster auf dem Kasernen-Areal versagte gegen 21.20 Uhr das Bremssystem, fünf Personen wurden verletzt. Minuten später wurde im Karussell Round up Rounder auf der Rosentalanlage ein Mann im Fahrgeschäft zu Boden geschleudert und schwer verletzt.

Drei anerkannte Organisationen

Hat die Messe ein Sicherheitsproblem? Laut Daniel Arni, Leiter Messen und Märkte, haben alle Geschäfte eine Schausteller-Bewilligung, die sie überhaupt erst von Messe zu Messe reisen lässt. Diese erhalte man nur, wenn man eine Sicherheitsprüfung abgelegt habe. «In Basel angekommen, werden alle Fahrgeschäfte durch den TÜV Thüringen kontrolliert», so Arni. Diese Prüfungen fanden kurz vor Beginn der Messe zwischen Mittwoch und Freitag statt. Alle Messe-Bahnen wurden dabei überprüft. In der Schweiz seien dabei drei technische Prüforganisationen anerkannt; nebst Thüringen ist es noch der TÜV Süd und TÜV Rheinland.

Der TÜV Thüringen habe auch 2014 und 2015 die Sicherheits-Checks durchgeführt. Unfälle hat es laut Arni in den letzten Jahren keine gegeben. Ob der TÜV bei seiner Überprüfung geschlampt hat, könne man nicht sagen: «Die Untersuchungen sind in vollem Gang», so Sabine Horvath, Leiterin Aussenbeziehungen und Standortmarketing Basel-Stadt.

(rob/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Duubel am 29.10.2017 13:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Video

    Wahnsinn... 43 Sekunden Hochkantvideo ohne das etwas passiert! Danke, der Filmerin. Sie haben meinen Tag gerettet!

  • Minnie_A am 29.10.2017 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh Schreck

    Gute Besserung den Betroffenen.

  • Speedyb am 29.10.2017 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin ich mal gespannt,

    zum Glück bin ich in Stuttgart bereits mit der Bahn gefahren. Es ist schlimm wenn so was passiert aber passieren kann es immer. Jetzt kann man nur hoffen das die Staatsanwaltschaft schnell genug ist und die oder der Fehler gefunden wird. Damit noch viele Basler in den genuss von der eigentlich mega coolen achterbahn kommen können

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gigu am 29.10.2017 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    TÜV

    Probiert mal Felgen mit einem TÜV Gutachten einzutragen bei der MFK, geht nicht. Aber um Achterbahnen abzunehmen reichts dann wohl doch. Dachte bis anhin eine Schweizer Prüforganisation nimmt die Fahrgeschäfte ab, hab ich mich wohl getäuscht.

  • Erich Fuchs am 29.10.2017 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tatsachen

    Wie so hacken jetzt alle auf dem Betreiber rum? Was kann er dafür wenn die Bahn von Ihn und dem TÜV geprüft wird, und sie die Bewilligung bekommt, und sie zum Zeitpunkt der Prüfung Sicher ist.Es kann ja auch sein das ein technischer Defekt die Ursache ist. An so einer Achterbahn sind so viele Sensoren, Kabel, etc. Da kann es nun mal vorkommen das irgendetwas kaputt geht. Oder auch die Steuerung kann einen Fehler haben. Ich will hier niemanden in Schutz nehmen, und ich will den Unfall auch nicht beschönigen. Aber das sind nun mal auch Tatsachen.

  • Paura am 29.10.2017 19:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das spannendste Video EVER

    Wie geil ist das Video!! Wow!! Unglaublich spannend! Habs mir mehrere Mal reingezogen! Einfach unglaublich!! Ich

  • Daniel K. am 29.10.2017 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieder in Betrieb

    Seit heute Sonntag ca 18.00 Uhr ist die Achterbahn wieder in Betrieb

  • Peter am 29.10.2017 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weitere Unfälle sind programmiert

    Es ist unverständlich dass die Verantwortlichen den Betrieb der grünen Schaukel vor der Messeuhr gestatten. Wenn etwas runterfällt gibt es Tote unter den Fussgängern

    • Zorro am 29.10.2017 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Peter

      Bei jeder Bahn die einen Luping dreht besteht die Möglichkeit das Gegenstände rausfliegen können, wenn du Angst hast machst du eben einen Bogen um dieses Geschäft.

    einklappen einklappen