Lebendes Fossil

18. Januar 2018 13:45; Akt: 18.01.2018 13:45 Print

Ältester Knochenhecht der Welt lebt im Zoo Basel

Mit fast fünfzig Jahren ist der Dinosaurier-Fisch im Zoo Basel der älteste seiner Art. 1971 zog der Knochenhecht im Aquarium ein, sein Geburtsdatum ist aber ein Rätsel.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das genaue Geburtsdatum des Langschnauzen-Knochenhechtes kennt niemand. Sicher ist nur, dass er im Jahr 1971 als 40 Zentimeter langer Jungfisch in den Zoo Basel kam. Laut der Datenbank Fisch-Base ist er der älteste bekannte Knochenhecht der Welt.

Umfrage
Mögen Sie Fische?

In der Natur werden die grimmig aussehenden Fische normalerweise nicht älter als 20 Jahre, wie es in einer Mitteilung des Zoos heisst. Der schwimmende Methusalem aus dem Zolli ist daher ein echtes lebendes Fossil. Mittlerweile weist er eine Länge von mehr als einem Meter auf. Das Leben im Basler Aquarium scheint ihm also bestens zu bekommen.

«Zeitgenosse der Dinosaurier»

Knochenhechte lebten schon zur Zeit der Dinosaurier vor 125 Millionen Jahren. Seitdem haben sie sich kaum verändert und weisen noch heute urtümliche Fischmerkmale auf. In der freien Natur leben sie vor allem in den Gewässern der USA zwischen dem Erie-See und Florida.

Der Knochenhecht ist zudem der einzige Fisch, der ein Hinterhauptsgelenk besitzt. Dadurch kann er mit dem Kopf nicken und ihn seitlich schwenken. So erklärt sich auch seine spezielle Jagdmethode: Beute fängt er beim Vorbeischwimmen, indem er seitlich mit seinem langgezogenen und mit spitzen Zähnen besetzten Maul zuschlägt.

(sis)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Women's Feet lover am 18.01.2018 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "sauberes Wasser"

    vielleicht liegts am "Chemisch gereinigten" Wasser unserer Stadt...:-)

  • Biologe am 18.01.2018 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Quatsch

    In Florida gibts einen 61 jährigen Knochenhecht im Zoo. Deren normale erwartete Lebenszeit ist um die 50ig manche werden gegen 80ig.

    einklappen einklappen
  • Ephraim Lercher am 18.01.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    faszinierend

    Ein faszinierender Fisch.

Die neusten Leser-Kommentare

  • B. Bachmann am 19.01.2018 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Evolutionstheorie....?

    ach und wieso hat er sich nicht weiter entwickelt wie alle andere Arten laut Evulutions- Theorie? ;-)

    • Schummeline am 20.01.2018 00:01 Report Diesen Beitrag melden

      Lercher imitiert Marco2

      Ephraim Lercher - kann es sein, dass du schon mal Marco2 geheissen hast und nur immer einen Begriff eingabst??? Da sage ich nur Däpp.

    • Evoluzzer am 20.01.2018 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @B. Bachmann

      Weil er keine 'Lust hatte'...

    • Danny am 21.01.2018 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @B. Bachmann

      Was perfekt ist muss sich nicht weiter entwickeln.

    einklappen einklappen
  • Fragender am 19.01.2018 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Muss das Fischchen auch Billag zahlen??? Spass bei seite, es ist schom Faszinierend was es alles so für Fische gibt und wir kennen längst nicht alle.

  • Ephraim Lercher am 18.01.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    faszinierend

    Ein faszinierender Fisch.

  • Biologe am 18.01.2018 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Quatsch

    In Florida gibts einen 61 jährigen Knochenhecht im Zoo. Deren normale erwartete Lebenszeit ist um die 50ig manche werden gegen 80ig.

    • Sepp Auchbiologe am 18.01.2018 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Biologe

      Wo kann man deine Behauptung nachprüfen? Merci für die Info!

    • esox lucius am 18.01.2018 16:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Biologe

      schon mal daran gedacht dass der andere tot ist

    • Dani B. am 18.01.2018 16:51 Report Diesen Beitrag melden

      Hallo Biologe!

      ...könnte ja ein anderer Knochenhecht sein, z.Bsp. der Florida-Knochenhecht.

    • Roman F. am 19.01.2018 08:06 Report Diesen Beitrag melden

      Du Hast recht.....

      .....falls es sich um ein Atractosteus spatula, also Aligatorhecht handelt werden die Weibchen normalerweise über 50 Jahre alt. Die Mänchen hingegen nur so 25 Jahre...das ist bei vielen fischen so, dass das Weibchen wesentlich grösser und älter wird.....

    einklappen einklappen
  • Women's Feet lover am 18.01.2018 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "sauberes Wasser"

    vielleicht liegts am "Chemisch gereinigten" Wasser unserer Stadt...:-)