Run zur Eröffnung

29. Februar 2016 18:24; Akt: 22.11.2016 14:08 Print

Warteschlange vor erster Dunkin'-Donuts-Filiale

An der Basler Greifengasse eröffnete die Fast-Food-Kette Dunkin' Donuts am Dienstag die erste Schweizer Filiale. Vor der Eröffnung bildete sich eine lange Warteschlange.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf diesen Moment scheinen viele gewartet zu haben – die Eröffnung der ersten Filiale von Dunkin' Donut in der Schweiz. Bereits in den frühen Morgenstunden bildete sich vor der Filiale eine riesige Warteschlange. Erste Donut-Fans waren bereits am Vorabend aus dem Aargau angereist.

Umfrage
Mögen Sie die bunten Donuts?
66 %
22 %
12 %
Insgesamt 5424 Teilnehmer

In der Filiale an der Greifengasse gibt es 19 verschiedene Donut-Sorten zu kaufen. Die exklusivste Kalorienbombe ist der Swiss Flag Heart Donut: Er ist herzförmig mit einem Schweizerkreuz. Die bunten Versuchungen kosten 3.20 Franken pro Stück.

Expansion geplant

Der erst 22-jährige Sebastian Homann ist exklusiver Lizenznehmer von Dunkin' Donuts Schweiz. Er begrüsste bereits am Montagabend die geladenen Gäste in der ersten Schweizer Filiale im Kleinbasel.

Homann plant, schon bald auch in Basel und Zürich Standorte zu eröffnen. In Basel ist der Laden an sieben Tagen die Woche geöffnet.

(aj)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Isabella Farruggio am 29.02.2016 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Schweiz.

    3.20CHF hier und 1.09$ in den Staaten. Einfach übertrieben.

    einklappen einklappen
  • Henry Donat am 29.02.2016 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    Donuts ja aber faire Preise bitte

    Mehr als 3 Fr für einen Donut ist Abriss. Mit solchen Preisen wird's wohl eher kein grosser Erfolg. Vor allem weil man auch schon bei Starbucks oder Migros Donuts kaufen kann. Aber im Ausland gönne ich mir gerne mal den einen oder anderen Donut-Schmaus.

    einklappen einklappen
  • Toni am 29.02.2016 19:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Donuts zum Dritten

    Habe vor 20 Jahren schon einmal viele Donuts verkauft. Leider sind wir zuwenig erfolgreich gewesen. Wünsche viel Glück.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eduard J. Belser am 03.03.2016 07:11 Report Diesen Beitrag melden

    Lieber zum Sutter Begg

    Da kaufe ich lieber beim Sutter Begg mit dem freundlichen Personal in der Aeschenvorstadt etwas traditionell Baslerisches als an der Greifengasse so einen US-amerikanischen Fett- und Zuckerkringel. Für so etwas noch anzustehen ist doch Masochismus pur. Meine absoluten Favoriten sind aber «Blocherli» (Spitzbuben) von einem Bauernhofladen im Solothurner Jura. Die kaufe ich am Solothurner Samstags Markt.

    • Robbi Fiselin am 12.03.2016 12:05 Report Diesen Beitrag melden

      Oje...

      Es zwingt dich keiner die Donuts zu essen... Es gibt Leute die sind offen für alles und machen nicht einen auf "Eigenblocher"...... äääähm ich meine, "Eigenbrötler". PS: Spitzbuben sind trockener als Donuts :-P

    einklappen einklappen
  • Walter Arnold am 02.03.2016 18:56 Report Diesen Beitrag melden

    Antwort an Isabella

    Du musst aber auch die Loehne der Angestellten vergleichen..... hier in USA $12.00 max per Stunde ohne Benefits

  • Waaaaas? am 02.03.2016 10:05 Report Diesen Beitrag melden

    Jenseits der Grenze...

    ...gibts Donutläden, die verkaufen erstens bessere Donuts und zweitens für nur 99Cents, hochlebe die Warenfreizügigkeit... Die gilt leider nicht für Fleisch, Alkohol, Tabak, Elektronikartikel, Milch/Käseprodukte etc etc etc.

  • Fein am 02.03.2016 03:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ruedi

    Super - ich freu mich schon auf was Süßes: Am Wochenende fahr ich mit Susi wieder mal in den Swingerclub ins Tessin.

    • Stella Feucht am 02.03.2016 04:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fein

      Hoi Ruedi, wir freuen uns auch schon, wenn Ihr kommt.

    • knusprig am 02.03.2016 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fein

      und dann einen Donut drum zum abknabbern, super! Oder hast du das Thema verfehlt?

    einklappen einklappen
  • ChiefWiggum am 01.03.2016 23:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht gerade günstig!

    Für einen guten Berliner oder feinen Mandelgipfel beim Bäcker zahle ich um die 2 Franken. Da ist der Donut mit seinen 3.20 Fr. einfach keine Konkurrenz!

    • Rita am 02.03.2016 04:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ChiefWiggum

      Bei mir nebenan wohnt auch ein guter Berliner. Der ist süß und kostet mich nur ein Lächeln...

    • R. Eise am 02.03.2016 04:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ChiefWiggum

      Ich war mal in Essen. Da gabs keinen einzigen Berliner. Nur jeden Tag Hamburger. Da sind mir Frankfurter schon lieber, aber mit Senf.

    einklappen einklappen