Basel

27. April 2010 22:50; Akt: 29.04.2010 15:06 Print

Sonnenschutz: Kids wissen zu wenig

von Jeanne Dutoit - Eine 22-jährige Studentin führt die erste Schweizer Studie zum Sonnenschutzverhalten von Kindern und Jugendlichen durch. Ein erstes Fazit erschreckt.

storybild

Mit Creme gegen Sonnenbrand und das Sünnele geniessen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sommer steht vor der Tür und «Sünnele» ist wieder angesagt. Oft endet das Sonnenbad jedoch mit einem schmerzhaften Sonnenbrand. «Viele Jugendliche wollen braun werden und cremen sich aus diesem Grund nicht ein», so Daphne Reinau. «Die Folgen sind dann Verbrennungen der Haut, die später zu Hautkrebs führen können», sagt die 22-Jährige. Eine Krankheit, die man verhindern könnte, findet die Pharmaziestudentin, die zurzeit im Rahmen ihrer Master-Arbeit das Sonnenschutzverhalten von Kindern und Jugendlichen untersucht. Die Baslerin hat bisher rund 850 Schüler zwischen 8 und 16 Jahren zu ihrem Sonnenschutzverhalten befragt.

Obwohl die Umfrage noch nicht komplett ausgewertet ist, lässt sich bereits eine beunruhigende Tendenz erkennen. Reinau: «Ich habe schon mehrere Fragebögen gelesen, die von grosser Unwissenheit zeugen.» Antworten wie «Sonnenschutz geht mich nichts an» lassen sie erschreckt aufhorchen. Damit solches Verhalten gestoppt wird, fordert Reinau Aufklärungskampagnen in den Schulen. Die ­Krebsliga hat bereits ihr Interesse an der schweizweit einmaligen Studie bekundet.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Germaine Pfund, Niederbuchsiten am 10.07.2010 17:54 Report Diesen Beitrag melden

    nochmals Sonnenallergie

    wieso haben wir Aelteren viel weniger Boboli? Uns wurde in der Jugendzeit nichts geschenkt, draussen arbeiten bei jedem Wetter und das ohne Salben und Cremen jeder Art. Ich glaube, ein bisschen Abhärtung würde den jungen Leuten nicht schaden. Schöne Sonnentage!

  • olga steinemann am 29.04.2010 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Aufklärungskampagnen?

    ..weshalb sind unsere unsere Kids in der heutigen Zeit so unwissend?? Das glaube ich nicht! Meinen Kindern habe ich das vor 40 Jahren schon beigebracht und die Enkel wissen das auch! Jede Woche eine neue Gefahr und jede Bevormundung bringt im Alter zwischen 12 und 16 nichts! Jeden Tag eine andere Gefahr die sowieso nicht eintrifft!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Germaine Pfund, Niederbuchsiten am 10.07.2010 17:54 Report Diesen Beitrag melden

    nochmals Sonnenallergie

    wieso haben wir Aelteren viel weniger Boboli? Uns wurde in der Jugendzeit nichts geschenkt, draussen arbeiten bei jedem Wetter und das ohne Salben und Cremen jeder Art. Ich glaube, ein bisschen Abhärtung würde den jungen Leuten nicht schaden. Schöne Sonnentage!

  • olga steinemann am 29.04.2010 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Aufklärungskampagnen?

    ..weshalb sind unsere unsere Kids in der heutigen Zeit so unwissend?? Das glaube ich nicht! Meinen Kindern habe ich das vor 40 Jahren schon beigebracht und die Enkel wissen das auch! Jede Woche eine neue Gefahr und jede Bevormundung bringt im Alter zwischen 12 und 16 nichts! Jeden Tag eine andere Gefahr die sowieso nicht eintrifft!!!!