Füllinsdorf BL

27. November 2012 16:41; Akt: 27.11.2012 16:50 Print

Auf Gegenfahrbahn geraten - vier Verletzte

Eine heftige Kollision in Füllinsdorf BL hat zur Sperrung der Rheinstrasse geführt. Ein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten. Vier Insassen wurden verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einer heftigen Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen in Füllinsdorf BL sind am Dienstagnachmittag vier Personen verletzt worden. Sie mussten ins Spital eingewiesen werden.

Ereignet hatte sich der Unfall kurz nach 14 Uhr auf der Rheinstrasse im Bereich der neuen Verkehrsführung. Laut der Polizei geriet ein Automobilist dort auf der Fahrt Richtung Liestal über die doppelte Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen kam, in dem sich ausser dem Lenker auch zwei Kinder befanden.

Die Verletzungen der in den Unfall verwickelten Personen erwiesen sich gemäss der Polizeimeldung als nicht gravierend. Die Rheinstrasse war erst nach knapp zwei Stunden wieder normal befahrbar. Im Raum Liestal/Frenkendorf/Pratteln kam es wegen des Unfalls zu Verkehrsbehinderungen und Staus.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren