Liestal BL

07. Mai 2017 11:17; Akt: 07.05.2017 11:17 Print

Schlägerei bei Bahnhof fordert drei Verletzte

Am Freitagabend lieferten sich mindestens fünf Personen eine Schlägerei. Drei Beteiligte mussten in der Folge ins Spital eingeliefert werden.

storybild

Die Schlägerei ereignete sich beim Bahnhof Liestal sowie im Gebiet der Allee. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehrheitlich junge Erwachsene haben sich am Freitagabend beim Bahnhof Liestal sowie im Gebiet der Allee eine Schlägerei geliefert und sich gegenseitig Faustschläge und Fusstritte verpasst. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Sanität brachte diese zur Kontrolle ins Spital.

An der Auseinandersetzung waren mindestens fünf Personen beteiligt, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte. Es handelt sich um einen 16-Jährigen sowie um vier Erwachsene im Alter von 20 bis 22 Jahren. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, hatte sich die Schlägerei bereits aufgelöst. Die drei Verletzten wurden daraufhin vernommen, Festnahmen gab es keine. Gemäss ersten Erkenntnissen war es zu einem Streit zwischen zwei Gruppierungen junger Leute gekommen.

(rob/sda)