Unterbuch Olten-Tecknau

10. Juni 2015 18:37; Akt: 10.06.2015 18:40 Print

Der Bahnverkehr rollt wieder uneingeschränkt

Metallteile auf den Schienen führten am Mittwoch zu einem längeren Unterbruch der Strecke Tecknau-Olten.

storybild

Zurzeit unerreichbar für den Bahnverkehr aus dem Baselbiet. Zwischen Olten und Tecknau blockieren Gegenstände auf dem Gleis den Zugverkehr. (Bild: Keystone/Urs Flueeler)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Metallteile auf den Schienen im Hauensteintunnel haben am Mittwochnachmittag stundenlang den Bahnverkehr zwischen Basel und Olten gestört. Die SBB vermuten, dass ein mit Schrott beladener Güterzug die für die Bahn gefährlichen Teile verloren hatte.

Um 13.15 Uhr bemerkte ein Lokführer die «betriebsgefährlichen Stücke» auf den Schienen, wie ein SBB-Sprecher sagte. Er schlug Alarm, worauf die Strecke Tecknau-Olten sicherheitshalber in beiden Richtungen gesperrt wurde. Diverse Züge wurden umgeleitet oder fielen aus; es kam zu Verspätungen. Seit 17 Uhr ist die Strecke wieder eingleisig befahrbar. Seit 18.30 Uhr ist die Strecke wieder ganz freigegeben.

(lha/sda)