Lauwil BL

02. Mai 2017 10:51; Akt: 02.05.2017 16:16 Print

Teenager versuchte Frau zu vergewaltigen

Er fragte nach dem Weg, dann versuchte ein junger Mountainbiker im Deixberger Wald über eine 50-jährige Frau herzufallen.

storybild

Das Phantombild des mutmasslichen Täters, der in Lauwil eine Frau versuchte zu vergewaltigen. (Bild: Polizei BL)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am frühen Montagnachmittag kam es im Waldgebiet Deixberg in der Oberbaselbieter Gemeinde Lauwil zu einer versuchten Vergewaltigung. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde eine 50-jährige Frau beim Spazieren von einem Teenager, der sich ihr von hinten mit dem Mountainbike genähert hatte, angefallen.

Gemäss ihren Aussagen fragte der Täter zuerst nach dem Weg. Dann habe er das Fahrrad beiseite gelegt und sich auf die Frau geworfen, die zu Boden fiel. Als der etwa 15 bis 17 Jahre alte Täter ihre Hände zu Boden drückte, habe die Frau zu schreien begonnen und versucht, sich mit aller Kraft zu befreien. Darauf ergriff der Täter mit dem Mountainbike die Flucht in Richtung Reigoldswil.

Täter trägt Zahnspange

«Momentan haben wir nur die Aussage des Opfers», erklärt Adrian Gaugler, Sprecher der Polizei Basel-Landschaft. Man müsse in so einem Fall immer vom Schlimmsten ausgehen. «Laut der Aussage des Opfers können wir ein Missverständnis ausschliessen, der Täter hat mutwillig gehandelt.»

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Der Täter sei Männlich, zwischen 170 und 190 cm gross und habe eine schlanke Figur und war mit einer blauen Jacke und langen, schwarzen Velohosen bekleidet. Er spricht Baselbieter Dialekt und trägt eine Zahnspange. Sachdienliche Hinweise können bei der Einsatzzentrale der Polizei Basel-Landschaft gemeldet werden.

(lha)